Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2010
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 510 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2007
7 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Nudeln (Mie-)
250 g Rinderbraten, aus der Hüfte
Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch, chinesicher
1 EL Ingwerwurzel, gehackt
2 EL Kokoscreme (Pulver)
3 TL Currypaste (Massaman-)
2 TL Sauce (Sambal Manis)
3 EL Erdnussbutter, mit Stücken
1/2  Paprikaschote(n), rot
50 g Zuckerschote(n)
Frühlingszwiebel(n)
5 EL Erdnüsse
1/2 Bund Basilikum (Thai-)
  Salz
  Fischsauce
  Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Das Rindfleisch salzen, dann sofort in einer sehr heißen Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. In Alufolie wickeln und bis Ende der Zubereitungszeit der anderen Zutaten bei 100°C in den Backofen legen.

Die Zwiebel in Ringe schneiden, mit gehacktem Knoblauch und Ingwer, Kokospulver, Currypaste, Sambal Manis und der Erdnussbutter in den Wok geben und dünsten. Ab jetzt immer einen Becher mit Wasser neben dem Wok stehen haben und immer dann Wasser in den Wok geben, wenn die Soße zu sehr eindickt (insgesamt etwa 400 ml).

Paprika in Streifen schneiden, unterrühren und 2 Minuten garen. Dann Zuckererbsen putzen, schneiden und zugeben. Platte ausschalten.

Die Mie-Nudeln in Schälchen geben. Darüber zuerst die Sauce geben, dann die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, die Thai-Basilikum-Blätter und Erdnüsse darüber streuen. Zuletzt das Fleisch aus dem Ofen holen, in ganz feine Scheiben schneiden und über den Nudeln verteilen.