Kartoffel - Spargel - Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.02.2010



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n)
1 Glas Spargel, Abtropfgewicht 330 g
25 g Butter
25 g Mehl
275 ml Milch
70 g Käse (Emmentaler), gerieben
70 g Käse (Gruyère), gerieben
1 TL Senf
1 Prise(n) Muskat, gemahlene
Salz und Pfeffer
Butter, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln schälen. In Salzwasser etwa 10 Minuten kochen. Anschließend in Scheiben schneiden. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffelscheiben und Spargelstücke in einer Auflaufform verteilen.
Für die Sauce die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren 1 Minute anschwitzen. Den Topf vom Herd nehmen und langsam die Milch einrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Vom Herd nehmen und Senf und Käse unterrühren. Solange rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Kartoffeln und den Spargel gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C etwa 20-30 Minuten überbacken.


Tipp:
Für die nicht vegetarische Variante kann man noch Speck- oder Schinkenwürfel in die Sauce geben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykoch-Bine68

Ein leckerer Auflauf und einfach in der Zubereitung. Es hat uns sehr gut geschmeckt, wir hatten Hähnchenschnitzel dazu. Danke für das Rezept und liebe Grüsse, Bine

17.02.2020 15:05
Antworten
Juulee

Mal eine andere Variante für Spargel, die uns sehr gut geschmeckt hat. Ich habe den auflauf allerdings mit frischem Spargel gemacht, den ich vorher bissfest gekocht hatte. Dazu gabs bei uns Wiener Schnitzel. Perfekt. LG Juulee

09.06.2019 14:28
Antworten
DolceVita4456

Den Kartoffel-Spargel-Auflauf gab es heute. Bei uns müsste der Auflauf allerdings eher Spargel-Kartoffel-Auflauf heißen, ich habe 800 g frischen Spargel genommen, für 2 Personen, dafür habe ich die Kartoffelmenge reduziert. Senf und Muskat habe ich weggelassen und nur mit Salz und Pfeffer gewürzt. Es hat uns sehr gut geschmeckt. LG DolceVita

26.06.2016 15:33
Antworten
MJ52

Diesen Auflauf gab es gestern bei uns, allerdings mit frischem Spargel. Ausserdem habe ich noch kleingewürfelten gek. Schinken mit in den Auflauf gegeben. Es hat allen sehr gut geschmeckt, u. das wird es noch öfter geben. LG MJ52

11.05.2011 09:33
Antworten
Happiness

war sehr lecker! auch ich habe den Auflauf mit frischem Spargel gemacht, den hab ich einfach mit den Kartoffeln (mehligkochende) gekocht, damit es nicht zuviel Geschirr braucht. Vom Käse (bei mir ein rezenter Bergkäse) habe ich nur die Hälfte in die Sauce gegeben (von der ich etwas mehr gemacht habe), den Rest habe ich über den Auflauf gestreut. Ausserdem kam noch etwas Schinken mit rein, den Senf hab ich leider vergessen. lg, Evi

15.03.2011 08:37
Antworten
XxSahnetortexX

Hat uns gut geschmeckt. Habe es mit frischem Spargel gekocht. Ohne Senf und mit Parmesankäse. LG Antje

13.04.2010 14:54
Antworten