Bewertung
(124) Ø4,02
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
124 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.11.2003
gespeichert: 4.883 (2)*
gedruckt: 10.407 (11)*
verschickt: 197 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 11.07.2003
16.607 Beiträge (ø3,13/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s), (500 g)
150 g Joghurt, (3,5 % Fett)
1 Stück(e) Ingwer, (walnussgroß)
3 Zehe/n Knoblauch (nach Geschmack)
1 TL Zimt, gemahlen
1 Msp. Nelke(n), gemahlen
1 Msp. Kardamom, gemahlen
1 TL Salz
100 g Mandel(n), gemahlen
2 EL Butter
2 EL Honig
  Wasser oder Weißwein
1 Becher Schmand
  Ingwer, gemahlen
  Pfeffer, weißer
  Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Joghurt mit kleingehacktem oder geriebenem Ingwer, zerdrücktem Knoblauch, den Gewürzen und den Mandeln zu einer dickflüssigen Paste verrühren.
Eine Backform buttern und die Hähnchenbrustfilets nebeneinander hineinlegen. Mit der Paste bedecken. Die Butter zusammen mit dem Honig erwärmen und darüber träufeln. Die Filets zugedeckt 1 Stunde durchziehen lassen.
Dann im vorgeheizten Backofen bei 225° C etwa 15-20 Minuten backen, bis die Kruste braun ist. Anschließend die Hähnchenbrustfilets herausnehmen und warm halten.
Den Bratensatz mit Wasser oder Weißwein ablöschen und den Schmand einrühren. Die Soße mit (wenig) Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Ingwer pikant abschmecken.
Zusammen mit Reis zu den Hähnchenfilets reichen.