Bewertung
(8) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.02.2010
gespeichert: 369 (0)*
gedruckt: 2.480 (2)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
2.930 Beiträge (ø0,52/Tag)

Zutaten

500 g Möhre(n)
300 g Kartoffel(n)
30 g Ingwer, fein gehackt
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Zucker
Pfefferkörner, gemörsert
  Muskat, frisch gerieben
2 EL Buchweizen, ( oder anderes Vollgetreide ) gemahlen
  Margarine, laktosefrei
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln und Möhren fein geraspelt und mit elektr. Pürierstab fein gerieben, durch ein Leinentuch Saft ausdrücken.
Salz, Zucker, Pfeffer, Muskatnuss und Buchweizen gemahlen, untermischen.
Die Masse müsste jetzt etwa die Konsistenz von festem Pfannkuchenteig haben. Wenn nicht, wird sie entweder mit etwas Mehl eingedickt oder mit etwas von dem aufgehobenen Kartoffelwasser verdünnt.

Waffeleisen vorheizen, beide Seiten mit Margarine bepinseln, bei jeder Waffel. Masse portionsweise einfüllen und zu Waffeln ausbacken.

Waffeln brauchten auf nicht voller Hitze je 8-10 min, sollte die Waffel aufreißen, Deckel nochmals schließen, andrücken, meist reichen noch 2 min.

Eigenes Rezept