Schnitzel überbacken, pfälzer Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und schmeckt klasse

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.02.2010 776 kcal



Zutaten

für
3 Schweineschnitzel vom Rücken oder aus der Oberschale
3 Bratwürste, rohe, grobe
1 Dose Champignons, geschnitten
1 m.-große Zwiebel(n)
150 g Käse (Emmentaler oder Gouda), gerieben
400 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
776
Eiweiß
63,47 g
Fett
55,36 g
Kohlenhydr.
6,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer beidseitig würzen und in eine Auflaufform geben. Danach schneidet man die Bratwurst der Länge nach auf und entfernt das Brät aus dem Darm. Jetzt verteilt man das Ganze auf den Schnitzeln.

Die Zwiebel halbieren, in Streifen schneiden und über den Schnitzeln verteilen. Die Pilze aus der Dose kurz abtropfen lassen und auf die Schnitzel geben. Jetzt die Sahne über dem Ganzen verteilen und mit dem Käse bedecken.

Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C für 35 - 40 Minuten auf der mittleren Schiene überbacken. Dazu passen Reis oder Pommes frites.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gourmetwurm

Schon so oft gemacht, also immer wieder gerne. Allen schmeckt es immer sehr gut. Spätzle dabei und fertig. Vor allem wenn man Besuch hat, steht man nicht die ganze in der Küche.

28.10.2016 11:08
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Tolle Kombination, geht schnell und schmeckt, was will man mehr. Wird sicher noch öfter gemacht. Besten Dank!!

11.02.2014 18:18
Antworten
laurinili

Hallo, statt Bratwurst geht ja auch "Hackepeter", ok, nicht vielen ein Begriff und Bratwurstgeheck. Aber lecker und gästetauglich .. lg laurinili

24.11.2010 14:39
Antworten
kathawillwas

Wir sind total begeistert. Habe die Schnitzel allerdings statt Pilzen mit grünen Bohnen gemacht, da ich diese noch überhatte. Habe auch etwas mehr Käse genommen und ein wenig Petersilie drüber gestreut. Pro Person aber eine Riesenportion, die sehr satt macht. Gibt es ab jetzt sicher öfter.

23.02.2010 13:18
Antworten