Gurkensalat à la Mama


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Milch, so wird er in meiner Familie gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.02.2010 377 kcal



Zutaten

für
1 Salatgurke(n)
2 EL Mayonnaise, (gehäuft)
Milch
Salz und Pfeffer
Öl, (Leinöl)

Nährwerte pro Portion

kcal
377
Eiweiß
2,89 g
Fett
38,78 g
Kohlenhydr.
5,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Salatgurke in dünne Scheiben hobeln, mit Salz würzen und ziehen lassen. Anschließend die ausgetretene Flüssigkeit abgießen. Die Mayonnaise und einen Schuss Milch unter die Gurke rühren und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Leinöl darüber geben.

Schmeckt sehr gut zu Kartoffelbrei mit Rührei!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, sowas von lecker dein Gurkensalat à la Mama 😋 danke das du dieses einfache und tolle Rezept eingestellt hast. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich und liebe Grüße Mooreule

12.07.2020 20:19
Antworten
Gucky60

Hallo zusammen, ich kannte Gurkensalat auf diese Art und Weise noch nicht. Ich fand ihn lecker. habe aber noch etwas Dill und Schnittlauch hinzugefügt! Danke für das Rezept. mfg Dirk

08.05.2019 22:14
Antworten
trekneb

Hallo! Einfach, gut und lecker. Vielen Dank für das Rezept. LG Inge

17.04.2018 20:30
Antworten
bBrigitte

Hallo, ein sehr leckeren Gurkensalat. LG Brigitte

12.12.2017 12:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein feines Gurkensalat Rezept, das zur Abwechslung beiträgt. Danke. LG Bianca

03.05.2017 14:04
Antworten
Saphiraa

Hallo, habe gestern den Salat getestet. Habe wahrscheinlich an der Majo gespart, der Salat schmeckt zwar ganz gut, aber der Knaller ist es für mich nicht. Werde ihn nochmal mit guter Majonnaise versuchen. Oder vielleicht muss er einfach noch mehr durchziehen. Habe übriegens das Wasser nicht abgegosse, weil ich es schlubbriger lieber mag. Kann es auch daran gelegen haben? LG *** von mir

19.02.2010 11:17
Antworten
Starlight17483

wenn du den Sud dabei lässt sollte auch etwas mehr Mayo hinzugefügt werden, ist ja auch ein Geschmacksträger ;-)! Übrigens haben die Gurken auch nach dem abgiessen noch die selbe Konsistenz dank dem Salz, da brauchst du den Sud nicht dazu! Würde auch empfehlen, es immer gut zu würzen!

19.02.2010 11:37
Antworten
küchenhexe9

Schmeckt soooooooo fein.

10.02.2010 08:13
Antworten
Starlight17483

freut mich sehr das es dir geschmeckt hat

10.02.2010 15:49
Antworten
Starlight17483

das Rezept schmeckt natürlich auch, wenn man den Gurkensud nicht abgiesst!!

10.02.2010 08:09
Antworten