Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2010
gespeichert: 200 (0)*
gedruckt: 774 (9)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2003
5.983 Beiträge (ø1,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
400 g Mehl
1 m.-großes Ei(er)
1 EL Öl
  Für die Füllung:
300 g Fischfilet(s), z.B. Seebarsch
1 EL Butter
60 g Ricotta
1 m.-großes Ei(er)
 evtl. Muskat
50 g Parmesan, frisch gerieben
  Salz
1 Bund Basilikum
  Für die Sauce:
8 kleine Artischocke(n)
Zitrone(n), unbehandelt
1 kleine Schalotte(n), fein gehackt
1 EL Öl
1 Glas Weißwein
  Salz
1 Bund Petersilie, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig:
Alle Teigzutaten miteinander verrühren.
Teig zu einem Kloß formen und unter einem feuchten Tuch mindestens 30 Minuten (besser 1 Stunde) ruhen lassen.
Danach durch die Nudelmaschine lassen und Teigplatten auf einem bemehlten Brett zum Füllen bereit legen.

Füllung:
Fisch in Butter andünsten und etwas abkühlen lassen.
Danach mit dem Ei und den anderen Zutaten vermischen. Mit Salz und Basilikum würzen.

Den Nudelteig damit portionsweise (Ravioli) füllen.
Die Ravioli in siedendem Salzwasser garen.

Artischocken-Sauce:
Die Artischocken putzen, vierteln und in Zitronenwasser legen.
Die Schalotte im Öl andünsten, die Artischocken dazugeben und ebenfalls anbraten. Mit Weißwein ablöschen und ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Die fertigen Ravioli mit der Sauce mischen, mit Petersilie bestreuen und servieren.