Bewertung
(7) Ø3,56
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2010
gespeichert: 101 (0)*
gedruckt: 1.557 (11)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,25/Tag)

Zutaten

Entenbrüste
400 g Feldsalat
1 EL Walnüsse
Orange(n)
Zwiebel(n), rote
150 g Weintrauben, rote
1 EL Zitronenthymian
1 Tasse Rotwein, trockener
3 EL Balsamico
1 EL Öl, Traubenkern- (kalt gepreßt)
8 Scheibe/n Toastbrot, Sandwich-Vollkorn-
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 556 kcal

Feldsalat waschen und auf vier Tellern verteilen.
Walnusskerne vierteln und ohne Fettzugabe kurze Zeit in der Pfanne anrösten und auf die Seite stellen.
Orange schälen, 1 EL Schale in feine Streifen geschnitten zurück behalten. Das Fruchtfleisch filetieren.
Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Trauben halbieren.

Backofen auf 80 Grad (Umluft: 65 Grad) vorheizen.
Die Entenbrüste auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Pfanne ohne Fettzugabe erwärmen. Zur Kontrolle einen Tropfen Wasser hineingeben. Wenn dieser anfängt zu brutzeln, die Entenbrüste mit der Hautseite in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze 8 Minuten anbraten. Die Kruste sollte goldgelb werden. Das Fleisch wenden, auf der Hautseite pfeffern und salzen und weitere 8 Minuten anbraten. Das Fleisch auf einen hitzebeständigen Teller legen und im Backofen warm stellen.

Ausgelassenes Fett bis auf einen Esslöffel aus der Pfanne entfernen und die Zwiebelstreifen mit den Thymianblättchen darin goldbraun anbraten. Mit Rotwein und Balsamico ablöschen, Orangenschale zugeben und kurze Zeit leicht köcheln lassen. Mit Pfeffer, Salz und Traubenkernöl abschmecken.

Die Entenbrüste in Tranchen schneiden und auf den Salattellern verteilen. Den ausgetretenen Fleischsaft zu den Balsamico-Zwiebeln geben und diese anschließend über dem Feldsalat verteilen.

Die gerösteten Nüsse und die Orangenfilets über dem Salat verteilen und servieren.

Dazu passt getoastetes Vollkorntoastbrot.