Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2010
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 467 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

210 g Puderzucker
6 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Orange(n), unbehandelt, abgeriebene Schale
500 g Mehl
300 g Butter, braune
Ei(er)
  Mehl für die Arbeitsfläche
200 g Marzipanrohmasse
3 EL Aprikosenschnaps
4 EL Aprikosenkonfitüre
100 g Walnüsse, gemahlene
100 halbe Walnüsse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit Puderzucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, abgeriebene Orangenschale und die braune Butter zufügen und alles zu einem festen, aber geschmeidigen Teig kneten. Diesen Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den gekühlten Teig kurz durchkneten und portionsweise auf möglichst wenig Mehl dünn ausrollen. Sterne oder Taler ausstechen und auf ein mit Backfolie oder Backpapier ausgelegtes Backblech heben. Bei 175° (Ober- und Unterhitze) 10 bis 12 Minuten backen.

Indessen das Marzipan mit Aprikosengeist, 2 Teelöffeln Konfitüre und den Nüssen verkneten. Die übrige Konfitüre durch ein Sieb streichen und die Hälfte der noch heißen Plätzchen damit glasieren. Jeweils sofort eine halbe Walnuss in die Mitte drücken.

Auf die unbestrichenen Plätzchen je einen halben Teelöffel der Marzipanmischung geben und ein glasiertes Plätzchen darauf drücken.