Dessert
Lactose
Sommer
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer - Sahne - Joghurt - Traumdessert

erfrischend und köstlich

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
bei 119 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.02.2010 1286 kcal



Zutaten

für
500 g Himbeeren, TK
½ Liter Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Becher Naturjoghurt
1 Pck. Rohrzucker, brauner

Nährwerte pro Portion

kcal
1286
Eiweiß
8,89 g
Fett
18,83 g
Kohlenhydr.
264,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
So wirds gemacht:
Die Himbeeren tiefgefroren in eine große Glasschüssel füllen.
Die Sahne mit dem Sahnesteif gut steif schlagen.

Den Naturjogurt zunächst in einer kleinen Schüssel cremig rühren und dann unter die Sahne heben und gut einrühren.
Diese Mischung auf die Himbeeren geben und glatt streichen.
Nun den Rohrzucker großzügig in einer richtig dicken Schicht (mind. 1 cm) auf die Masse streuen.

Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Gekühlt servieren und nicht umrühren!

Anmerkung:
Die Himbeeren tauen über Nacht auf und auch der Saft sammelt sich am Boden der Schüssel.
Beim Servieren bitte darauf achten, dass man mit dem Löffel bis zum Boden (also bis zu den Himbeeren) kommt. Dass also jeder Gast eine Schicht aus Himbeeren, Creme und Zucker im Dessertschälchen hat.

Dieses Dessert ist der Renner auf jeder Grill-(Party). Ich mache dann immer die dreifache Menge

Die Säure der Himbeeren zusammen mit der Frische der Creme und der karamelligen Süße des braunen Zuckers harmonieren traumhaft miteinander.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blaue_maus

Hallo Flower, ich bereite dieses Dessert heute schon zum x-ten Mal zu. Es ist auf jeder unserer Feiern dabei und immer der Burner...heute habe ich es für die morgige Schuleinführung meines Patenkindes zubereitet, dessen Mama sich extra dieses Dessert von mir gewünscht hat :) Immer wieder mega lecker, super einfach zuzubereiten und hübsch anzusehen. Viele liebe Grüße, Jule

16.08.2019 17:37
Antworten
titania16

Sorry, es sind pro Becher 150 ml. Also insgesamt 300 ml. Hab nochmal schnell auf den Becher geschaut 🙄

03.08.2019 20:42
Antworten
titania16

Ich bin hier auf das tolle Rezept gestoßen. 2 Becher Joghurt könnten irritieren, aber da in der Regel pro normale Becher 125 ml Inhalt sind, ergibt das laut meiner Rechnung 250 ml Joghurt. Ist ja eigentlich gar nicht so schwer zu verstehen, außer man ist vielleicht Kochneuling. Im Übrigen ist diese Kalorienbombe ein absolutes Highlight und ist einfach nur ein Traum. 5 Sterne sind garantiert 😋

03.08.2019 20:29
Antworten
na76ch

Wie viel Joghurt ist das??? welche Größe der Becher?

15.07.2019 19:42
Antworten
FlowerBomb

Juhuuu HimbeerMausbaer :o) yo ! Hier weht ein rauher Wind..... :o) Umso mehr freue ich mich, dass du dich nicht davon hast abhalten lassen, dieses Rezept zuzubereiten. Du bist ja ein echter Flower-Fan ! Hast schon einige meiner Rezepte nachgekocht /gebacken ! Ach, ist das süß !!! Ich freue mich wie Bolle und bin auch ein bisschen stolz, einen so freundlichen Fan hier zu haben. (jetzt wird gerade jemand heftig mit dem Kopf schütteln, das weiß ich ganz genau ! :o)) ) Ich freue mich sehr darüber, dass dieses Dessert alle deine Lieben so sehr begeistert. Und dass du es immer wieder zubereitest. In meinem Fundus bist du ja schon oft fündig geworden und es sind ja noch einige Rezepte zum Ausprobieren da. :o) Neue Rezepte wird es allerdings nicht mehr von mir geben. Ich mache hier nur noch Bestandspflege. Wünsche dir auch weiterhin ganz viel Freude an meinen Rezepten und beim Ausprobieren. Finde es richtig schön, dass du deine Lieben so gern kulinarisch verwöhnst und dass hin und wieder auch eines meiner Rezepte mit dabei ist. Dicken Dank für deine schöne Rückmeldung. Liebe Grüße Flower

12.04.2019 01:35
Antworten
gabipan

Hallo Flower, Ich habe auch ca. die Hälfte gemacht und in 3 Portionsgläschen geschichtet, vom Zucker habe ich je nach Wunsch aufgestreut, aber weniger als 1 cm. Über Nacht hatte ich das Dessert mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühli (damit es keinen anderen Geruch annimmt), wobei der Zucker sich zum Teil aufgelöst hat und tlw. zu den Himbeeren durchgesickert ist und diese so auch gleich schön süß waren. Ein feines, erfrischendes Dessert! LG Gabi

08.06.2010 22:18
Antworten
mima53

Hallo Flower ich habe die halbe Menge gemacht und diese gleich auf 2 Dessertbecher aufgeteilt - heute war ein sehr heißer Tag und da war dieses köstlich kühle Dessert ein wahrer Gaumenschmaus - der Rohrzucker kombiniert wirklich super mit den Himbeeren und dem Sahnejoghurt danke für dieses tolle Rezept liebe Grüße Mima

08.06.2010 21:58
Antworten
FlowerBomb

Hallo Mima, wie schön, daß du eines meiner Rezepte ausprobiert hast ! Ich freue mich sehr, daß es Euch so gut geschmeckt hat und danke dir für das nette Feedback. Wenn es direkt aus dem Kühlschrank kommt, ist es wirklich wunderbar erfrischend. Der braune Rohrzucker schmilzt ja nicht gänzlich über Nacht und bringt zusätzlich zur karamelligen Süße noch einen schönen Crunch. Liebe Grüße Flower

09.06.2010 02:10
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, dein Dessert ist wirklich etwas ganz besonders leckeres. Ich liebe Himbeeren sehr und das musste ich gleich ausprobieren. Es hat gehalten was es versprochen hatt. Dazu ist es toll das man es vorbereiten kann und man sollte wirklich genug davon machen. : -D Ein sehr schönes Rezept, das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

04.05.2010 04:03
Antworten
FlowerBomb

Hallo Pumpkin-Pie, vielen Dank für dein Interesse an einem meiner Rezepte ! Es freut mich sehr, daß dir dieses Dessert SO gut geschmeckt hat, daß du es immer wieder gern zubereiten wirst. Durch die liebliche Säure der Himbeeren; kombiniert mit der karamelligen Süße des Rohrzuckers, ist es wirklich ein erfrischendes Geschmackserlebnis ! In unserem Freundes- und Bekanntenkreis ist es daher sehr beliebt und man es auch gut als Gastgeschenk zu einer Grillparty mitnehmen. Vielen lieben Dank für die Sternchen - und für das Foto ! Lieb Grüße Flower

04.05.2010 16:52
Antworten