Pilzpfanne, wie auf der Kirmes


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Garantiert

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (135 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.02.2010



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
800 g Champignons
2 Becher Sahne
1 Handvoll Petersilie, frisch, gehackt
2 Zehe/n Knoblauch
1 Tasse Milch
Tomatenmark
Kräuter der Provence

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons putzen und in Viertel teilen, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Die Knoblauchzehen hacken und mit den Pilzen und den Zwiebeln in die Pfanne geben und scharf anbraten. Dazu ein wenig Tomatenmark für die Farbe mit anbraten. Deckel drauf und köcheln lassen.
Nach einer Weile mit Sahne ablöschen und Pfeffer, Salz und Kräuter der Provence hinzugeben. Aufkochen und köcheln lassen. Nach belieben Milch hinzufügen, damit es nicht allzu cremig wird.

Eine gute Handvoll gehackte Petersilie darüber streuen und servieren.

Dazu Brötchen oder Reis oder Bandnudeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kuhljonas14

Sehr lecker und einfach zu zubereiten. Kann ich nur empfehlen.

13.06.2022 18:21
Antworten
YvoMcCrmck

Wahnsinnig lecker! Wir fanden die Pilzpfanne sogar deutlich besser als auf der Kirmes (dort ist sie immer so fettig). Habe mich komplett ans Rezept gehalten und das ganze zum Schluss in ein frisches Balkanbrot gefüllt, das passte sehr gut. 5 Sterne *

09.06.2022 16:44
Antworten
gsubelle

Tolles und einfaches Rezept! Passend für die warme Jahreszeit. War sehr lecker. Kam sehr gut an. Vielen Dank!

24.05.2022 20:40
Antworten
LillyTili

Einfaches Rezept und sehr lecker! Danke!!!

30.01.2022 13:24
Antworten
wampi08

Sehr lecker und schnell gemacht. Habe weniger Sahne verwendet allerdings noch ein Stich Butter dazu gegeben. 😋

21.01.2022 17:28
Antworten
AsheNoir

Mmmh Superlecker! Gibt es bei uns jetzt einmal die Woche. Nachdem die Pilze und die Zwiebeln/Knobi angebraten sind, lösche ich erstmal mit einem guten Schuß Rotwein ab und lass es runterköcheln , erst dann setzte ich die Soße an. LG Ashenoir

30.11.2014 19:45
Antworten
Brittalie

Die Pilze waren super lecker. Ich habe für meinen Geschmack allerdings noch die Knoblauchmenge erhöht und die Sahne durch Kräuterquark ersetzt.

17.08.2014 13:04
Antworten
kite1988

Ich find es echt super! Komm grade von der Kirmes, 4€ ärmer für so eine kleine Portion. Daher wurde das hier nachgekocht und ich bin echt begeistert! Wird definitiv öfter gemacht. Danke für das Rezept!

19.10.2013 21:03
Antworten
TeufelsWeibchen

Super lecker! Ich hatte leider keine Kräuter mehr und auch kein Tomatenmark. Habe es durch ein wenig Ketchup ersetzt & es war zum Teller ablecken ;D 5 Sterne!

25.09.2013 12:41
Antworten
ennyernie

Mjam,sehr sehr lecker! Habe allerdings den zweiten Becher Sahne durch " Creme fraiche mit Kräutern erstetzt! Bild ist hochgeladen...wird die nächsten Tage sicher ankommen :-)

07.09.2010 14:21
Antworten