Bewertung
(2) Ø2,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2003
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 809 (2)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mehl
375 ml Milch
Ei(er)
Ei(er), davon das Eigelb
1 TL Puderzucker
 etwas Marmelade (Marillenmarmelade) und Kakaopulver
Ei(er), davon das Eiklar
50 g Zucker
100 g Puderzucker, (1)
100 g Haselnüsse, geriebene
120 g Quark (Topfen)
50 g Puderzucker, (2)
Ei(er), davon das Eigelb
20 g Rosinen
250 ml Sauerrahm
1 Pkt. Vanillezucker
Ei(er)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 845 kcal

Für den Teig das Mehl, die Milch, die Eier, den Dotter, den Staubzucker und etwas Salz vermischen und die Masse 15 Minuten rasten lassen.
Inzwischen für die Nussfülle in einer Pfanne die Nüsse leicht anrösten und den Staubzucker (1) zugeben. Anschließend auch noch den Topfen mit dem Staubzucker (2), den Dottern, sowie den Rosinen mischen (= Topfenfülle) und den Rahm, den Vanillezucker und das Ei ebenfalls verrühren (= Überguss).
Nun in einer Pfanne wenig Fett erhitzen und aus dem am Anfang zubereiteten Teig nacheinander 8 dünne Palatschinken backen. Zwei davon anschließend in eine gefettete Auflaufform legen, mit der Nussfülle bestreichen und mit zwei anderen Palatschinken abdecken. Darauf kommt jetzt die Topfenfülle, welche erneut mit zwei Palatschinken abgedeckt wird. Diese werden dann mit der Marillenmarmelade bestrichen, mit Kakaopulver bestreut, mit einigen Butterflocken belegt und mit den verbliebenen Palatschinken abgedeckt. Nun noch den Überguss über die Lasagne gießen und das Ganze im Rohr bei 180 °C 35 Minuten überbacken. Inzwischen die 3 Eiklar anschlagen, den Kristallzucker zugeben, nach Ablauf der Backzeit den gezuckerten Eischnee auf der Lasagne verteilen und diese nochmals 8 Minuten (bei 200 °C) gratinieren.