Rote Bete - Suppe mit Paprika


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 08.02.2010 130 kcal



Zutaten

für
600 g Rote Bete, geschält und gewürfelt
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n), rot, gewürfelt
1 Stiel/e Staudensellerie, gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
1 große Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 Dose Tomate(n) (Pizza-), 400 g
1 EL Essig (Rotwein-)
saure Sahne, zum Garnieren
2 EL Schnittlauch, in Röllchen, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Rote Bete mit einem Liter Wasser in einem Topf etwa 30 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen das Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Paprika geben, gelegentlich umrühren und ca. 10 Minuten garen. Die Pizzatomaten und den Essig zugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die Rote Bete dazugeben und die Suppe fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern mit einem Klecks saurer Sahne und den Schnittlauchröllchen servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pillewolff

Hatte die Suppe gestern. Super lecker. Habe statt Staudensellerie Frühlingszwiebeln genommen. Ich wußte nur nicht, was ich mit dem Kochwasser der Roten Bete machen sollte? LG pillewolff

03.06.2016 10:56
Antworten
bruzzelbiene

Hab die Suppe heute Abend ausprobiert und muss sagen, sie war sehr lecker. Hatte keinen Sellerie da, aber hab ein paar Kartoffeln mit dazu genommen und nur grob püriert. Lg bruzzelbiene

07.02.2015 21:37
Antworten
ApolloMerkur

Hallo! Eine sehr feine Suppe! Habe sie genau nach Rezept gemacht - für mich perfekt! LG, ApolloMerkur

27.12.2014 12:08
Antworten
Micha-O

Wir hatten letzte Woche diese Suppe und ich kann nur sagen sie war absolute spitze werde sie bestimmt öfter machen . Ich hatte statt dem Staudensellerie nur eine Knolle zu Hause ,die schmeckt halt sicher etwas mehr vor wie die Staude ,aber absolut lecker. GLG Micha

18.08.2011 12:59
Antworten