Schokokuss - Mandarinen - Quark


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.02.2010



Zutaten

für
2 Dose Mandarine(n)
18 große Schokoküsse
500 g Magerquark
500 ml Schlagsahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen. Von den Schokoküssen die Waffelböden abtrennen, die Waffelböden beiseite legen.

Die Schokoküsse in einer Schüssel mit dem Quark verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Mandarinen dazugeben und vorsichtig untermischen.

Die Creme in eine große Servierschüssel oder in Portionsschälchen geben und mit den Waffelböden garnieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jennifer_Melanie

Als Creme zum Dessert wird es bei uns nicht gereicht, aber als Creme für einen Biskuitboden schon. Dann noch ein paar Sahnetuffs drauf und die Waffeln mitdekorieren. Als Torte so so gut und die Mandarinen machen es fruchtig. Ich mach nur die Hälfte, das reicht für einen Tortenboden. Geht super schnell und gelingt immer.

17.04.2021 13:40
Antworten
ciperine

Sehr lecker, wenn auch mächtig. Es könnte etwas fruchtiger schmecken, weshalb ich beim nächsten Mal die Sahne etwas reduzieren werde. Sehr variabel, was die Zugabe von Früchten betrifft.

20.09.2018 15:11
Antworten
movostu

Super lecker!...gerne wieder :-) Gruß movostu

10.08.2016 16:54
Antworten
annika73

Zu jedem Anlass, auf jeder Feier immer wieder der absolute Hit!!!

13.12.2013 15:16
Antworten
docmaus

Volle Punkte von mir, wenn nachtisch dann Schokokussquark. LG Monja

29.12.2010 22:06
Antworten