Bewertung
(32) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2010
gespeichert: 771 (2)*
gedruckt: 19.191 (27)*
verschickt: 47 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2009
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Peperoni, (Pfefferoni) oder Paprika, auch gemischt gut
650 ml Wasser
350 ml Essig
150 ml Öl
Lorbeerblätter
15  Gewürznelke(n)
300 g Zucker
3 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Peperoni waschen, wenn sie besonders groß und/oder scharf sind, die Kerne entfernen und die Schoten in Stücke schneiden, bei kleinen nur die Stiele entfernen. Wenn man Paprikaschoten dazu gibt, diese putzen, entkernen und in Streifen schneiden.

Alle andern Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Peperoni dazugeben, wieder zum Kochen bringen und 3 Minuten kochen.

Die Peperoni mit dem Schaumlöffel heraus nehmen und in Schraubgläser füllen. Den Sud nochmals aufkochen lassen, dann über die Peperoni gießen und die Gläser verschließen.

Mir schmecken die Peperoni sofort, aber nach wenigen Tagen sind sie richtig gut durchgezogen.

Wenn man nur Paprikaschoten zur Verfügung hat, kann man die Marinade durch ein paar Chilischoten verschärfen!

Schmeckt viel besser als gekauft und ist ein nettes Mitbringsel.