Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2010
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 519 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 g Schinken, gewürfelter
5 EL Olivenöl
400 g Zwiebel(n)
1 kg Kartoffel(n)
2 1/2 Liter Wasser
9 TL Gemüsebrühe, gekörnte
700 g Möhre(n)
Knollensellerie
1 Stange/n Lauch
200 g Schmalz, (Zwiebelschmalz)
350 g Räucherbauch
800 g Würste, geräucherte (Mettenden)
1 m.-großer Kohlrabi
500 g Blumenkohl (evtl. auch Weißkohl), fein geschnitten
500 g Brokkoli,
1 Bund Petersilie
  Bauernbrot(e)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ersten Arbeitsgänge dienen der Herstellung der sämigen Grundstruktur des Eintopfes:

Die Schinkenwürfel in einem 10-Liter-Topf in Öl anbraten, die klein gewürfelten Zwiebeln dazugeben und glasig anschwitzen. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und ¾ davon in dem Schinken-Zwiebelgemisch wenden. Jetzt 2,5 Liter Wasser dazugeben, zum Kochen bringen, anschließend die gekörnte Gemüsebrühe dazu geben und gut umrühren. Die geschälten und in kräftige Scheiben geschnittenen Möhren zu ¾ in den Topf geben, ebenso die Hälfte des in kräftige Würfel geschnittenen geschälten Sellerie, sowie den in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnittene Lauch. Die jetzt im Topf befindlichen Zutaten in ca. 30 Minuten weich kochen und anschließend alles mit dem Stabmixer pürieren.

Jetzt den geräucherten Bauchspeck würfeln und die Mettenden in Scheiben schneiden. Den geschälten Kohlrabi in Stifte schneiden, den Brokkoli in Röschen zerlegen und den Weißkohl fein hobeln. Diese Zutaten zusammen mit den restlichen gewürfelten Kartoffeln, Möhren und dem Rest der gewürfelten Sellerieknolle und dem Zwiebelschmalz in den Topf geben, umrühren und kochen, bis die Kartoffeln gar sind.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beim Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Bauernbrot dazu reichen.