Bewertung
(55) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
55 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2010
gespeichert: 2.674 (0)*
gedruckt: 16.645 (4)*
verschickt: 162 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
36 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

500 g Spargel
Zwiebel(n)
30 g Butter
1 kleiner Apfel
400 ml Gemüsebrühe
300 ml Sahne
50 g saure Sahne
Jakobsmuschel(n)
1 EL Öl, zum Braten
1 EL Butter, zum Braten
  Salz
  Muskat
  Zucker
  Petersilie, als Deko
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spargel schälen. Die Köpfe leicht schräg (als Einlage) in Scheiben schneiden und erst einmal zur Seite stellen. Den Rest vom Spargel grob klein schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Zwiebelwürfel in einem großen Topf mit der Butter glasig dünsten. Den klein geschnittenen Spargel sowie den Apfel zufügen, ebenfalls kurz angehen lassen und mit der Brühe auffüllen. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Spargel weich ist
Sahne und saure Sahne zufügen, kurz aufkochen lassen und mit Muskat und ggf. noch etwas Salz würzen.
Danach im Mixer fein pürieren und abschmecken.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spargelspitzen darin angehen lassen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

Jakobsmuscheln halbieren. Grillpfanne erhitzen, mit etwas Öl einreiben und die Muscheln darin von jeder Seite eine gute Minute grillen. Die Muschel sollte in der Mitte noch einen weichen Kern haben und nicht komplett durchgebraten werden. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Anrichten: Die Spargelspitzen in die Mitte eines tiefen Tellers geben, die Jakobsmuscheln darauf anrichten und die Spargelsuppe angießen. Mit Petersilie dekorieren.
Guten Appetit!
Spargelsuppe mit gegrillen Jakobsmuscheln
Von: Carsten Dorhs, Länge: 13:40 Minuten