Bewertung
(189) Ø4,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
189 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2010
gespeichert: 5.316 (10)*
gedruckt: 20.472 (77)*
verschickt: 127 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

4 Stück(e) Lachs, küchenfertig à 140 g
4 EL Sesam, geröstet weiß + schwarz
2 EL Öl (Woköl mit Sesamaroma)
2 EL Butter
Schalotte(n)
400 g Erbsen, TK
2 EL Sahne
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Zucker
100 g Zuckerschote(n)
1 EL Butter
  Für die Dekoration:
  Erbsensprossen (Erbsenspargelsprossen)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schalotten abziehen und in Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit der Butter angehen lassen, die aufgetauten Erbsen zufügen. Etwas angehen lassen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat würzen. Sahne zufügen, ca. fünf Minuten dünsten und danach im Mixer sehr fein pürieren.

Den Lachs im Sesam wenden und in einer Pfanne mit dem Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je zwei Minuten braten und anschließend zwei Minuten ruhen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zuckerschoten in dünne Streifen schneiden und in Butter glacieren. Mit Salz, Muskat und etwas Zucker würzen.

Anrichten: Das Püree auf einem tiefen Teller anrichten, den aufgeschnittenen Lachs darauf setzen und von den glacierten Schoten einen Löffel dararauf verteilen. Mit Erbsspargelsprossen dekorieren.

Guten Appetit!
Lachs im Sesammantel
Von: Carsten Dorhs, Länge: 11:52 Minuten