Backen
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mandelbögen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 07.02.2010



Zutaten

für
320 g Mandel(n), abgezogene,gemahlene
3 EL Weizenmehl, gehäufte
6 Eiweiß
2 Prisen Salz
300 g Zucker, feinkörniger
1 Pck. Vanillinzucker
2 Msp. Zimtpulver
2 Eigelb
n. B. Kuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mandeln mit dem Mehl mischen. Eiweiß mit dem Salz sehr steif schlagen. Zucker, Vanillinzucker und Zimt nach und nach unterrühren.
Die Mandel-Mehl-Mischung und das Eigelb hinzufügen und solange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech etwa walnussgroße Kugeln spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 8-10 Minuten backen. Das Backblech auf ein Kuchenrost stellen, die Plätzchen einzeln, schnell vom Backpapier lösen und sofort über einer Teigrolle zu Bögen biegen. Auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Nach Belieben noch mit heller oder dunkler Kuvertüre verzieren.

Wichtig: Nie zu viele Mandelbögen auf einmal backen, da sie schnell hart werden und dann nicht mehr gebogen werden können.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.