Raffiniertes Schwarzwälder Kirsch - Dessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

macht was her und ist trotzdem schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 07.02.2010 376 kcal



Zutaten

für
340 g Kirsche(n), aus dem Glas
250 g Quark, 20% Fett
125 g Schlagsahne
etwas Zucker, je nach Süße der Kirschen
etwas Zitronenschale, fein gerieben
2 EL Kirschwasser
1 EL Speisestärke
120 g Keks(e) (Choco-Cookies)

Nährwerte pro Portion

kcal
376
Eiweiß
11,69 g
Fett
16,63 g
Kohlenhydr.
40,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Vier EL Kirschsaft mit der Speisestärke glatt rühren. Die Kirschen einmal aufkochen, die angerührte Speisestärke unterrühren, kurz kochen lassen. Abkühlen lassen.
Quark mit der Zitronenschale und etwas Zucker vermischen und kalt stellen. Das Zitronenaroma wird intensiver, wenn es etwas durchzieht. Die Zuckermenge sollte auf die Süße der Kirschen abgestimmt werden, da gibt es große Unterschiede.
Die Sahne steif schlagen und unter den Quark ziehen, mit dem Kirschwasser abschmecken.
Die Cookies zerbröseln oder grob schneiden.

So in Gläser schichten:
Kirschen, darauf die Quarkcreme und oben die Cookiebrösel.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

myram

Hallo, ein großes Lob für dieses wunderbare Dessert, es hat allen Gästen wunderbar geschmeckt kann ich nur weiter empfehlen. LG myram

04.04.2016 21:39
Antworten
barbaranester

Ich bin zwar nicht die Verfasserin, hab es letzte Woche gemacht und da hab ich den gesamten Saft von einem Glas mit dazu genommen. Wurde wunderbar, das ergibt dann eine Art Kirschgrütze. Wenn man nur die Kirschen ohne Saft nehmen würde, wäre ja die Stärke unnötig. Lg von Barbara

05.04.2014 15:51
Antworten
perlenrösle

Hallo, ich habe eine Frage. Werden nur die Kirschen erhitzt, oder nimmt man den kompletten Saft dazu? Vielen Dank, perlenrösle

05.04.2014 14:07
Antworten