einfach
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
ketogen
Lactose
Low Carb
Pilze
Schmoren
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putengeschnetzeltes

in einer feinen Zucchini - Rahmsoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.02.2010 278 kcal



Zutaten

für
400 g Putenfleisch, geschnetzelt
1 m.-große Zwiebel(n)
350 g Champignons, frisch
300 g Zucchini
2 EL Rapsöl
100 ml Schlagsahne
Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
278
Eiweiß
30,18 g
Fett
15,47 g
Kohlenhydr.
4,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Putenfleisch kurz unter kaltem Wasser abbrausen und abtupfen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Das Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin ca. 3 Minuten unter Wenden kross anbraten. Nacheinander die Zwiebel, Champignons und Zucchini zum Fleisch geben und 2 Minuten mitbraten lassen. Sahne zufügen und ca. 3 Minuten einkochen lassen, bis die Soße sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Über das Putengeschnetzelte streuen.

Dazu passt Reis. Aber Nudeln passen ebenso.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gaby51545

Von mir 5 Sterne, absolut lecker. Zu der Sauce habe ich noch ein wenig scharfen Senf hinzu gefügt. Daumen hoch, einfach köstlich.

10.12.2018 19:50
Antworten
nafets62

oft gekocht, immer wieder lecker

12.08.2017 18:58
Antworten
Angela1207

Hat sehr gut geschmeckt, habe allerdings doppelte Menge Cremfine genommen. Nächtes Mal werde ich aber Hähnchenbrustfilet nehmen, schmeckt mir einfach besser. Ansonsten super Rezept!

22.03.2017 19:04
Antworten
XxLeftToDiexX

Die meisten schreiben "total lecker" mir jedoch war es zu wenig Soße. Und musste deswegen 2 Becher Sahne (wenig fett) Rein machen + 250ml Milch. erst dann war Soße zu sehen. &' selbst dann müsste ich noch viel würzen. viel mit Basilikum gearbeitet. War am ende dann trotzdem lecker musste aber leider noch viel dran machen :/

12.04.2016 10:08
Antworten
DeNiggo

Super Rezept. Leicht und schnell zuzubereiten. Danke.

03.01.2015 08:27
Antworten
versatil

Hallo, ich habe heute nach Deinem Rezept unser Putengeschnetzeltes gemacht und was soll ich sagen - einfach nur sehr lecker, wird es sicher öfter mal geben. Danke. LG Jürgen

08.09.2010 21:48
Antworten
Bine21

Hallo! Habe das Rezept gestern gemacht. War schnell fertig und war super lecker! Kann ich nur weiterempfehlen! Da ich mehr Fleisch und Zucchini hatte, hab ich noch Creme fraiche Kräuter dazugegeben. Außerdem habe ich das Fleisch vorher mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt und mit Mehl bestäubt, damits in der Pfanne schön knusprig wird und schön saftig bleibt. Wirds besgtimmt bald mal wieder geben! LG Sabine

10.08.2010 09:16
Antworten
flinkeMaus

Hallo, habe das Rezept heute Mittag gemacht, es mega lecker. Volle 5 Punkte von mir. Echt Klasse. Es ist auch Ruckzuck gemacht. Ich habe statt Sahne Creme fraiche genommen.

30.07.2010 23:15
Antworten
Lsausp

Sehr lecker und schnell gemacht! :-)

28.02.2010 20:34
Antworten
leane

Lecker,schmecker!

07.02.2010 09:36
Antworten