Braten
Dessert
einfach
Europa
Frucht
Kinder
Mehlspeisen
Österreich
raffiniert oder preiswert
Schnell
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelnudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 05.02.2010



Zutaten

für
4 m.-große Äpfel
2 EL Mehl
1 Prise(n) Salz
n. B. Puderzucker zum Bestreuen
n. B. Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Äpfel schälen und grob raspeln. Salzen und mit so viel Mehl verrühren, dass die Masse bindet.

Mit einem Esslöffel Portionen aus der Masse abstechen in eine Pfanne mit heißem Fett geben und flach drücken. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten hellbraun backen. Mit reichlich Puderzucker bestreut servieren.

Ich empfehle eine beschichtete Pfanne, da die Nocken leicht ankleben. Man kann die Nocken als Dessert servieren oder mit einer kräftigen Suppe voraus als Hauptspeise. Bei uns wird Milch dazu getrunken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anna-Baumann

Sehr lecker! Braucht meiner Meinung nach noch etwas Salz und mehr Mehl, aber gibt ein sehr gutes Frühstück!

01.08.2019 09:48
Antworten