Auberginen - Pesto - Schnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 05.02.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
300 ml Wasser, lauwarm
3 EL Öl
1 TL Salz

Für die Füllung:

200 g Pesto Rosso
2 Aubergine(n), kleinere
100 g Käse, gerieben
Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in die Mulde bröckeln und das lauwarme Wasser sowie das Öl hineingießen. Mit den Händen zu einem glatten Hefeteig verkneten und diesen 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Auberginen längs in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und pfeffern und 10 Minuten lang ziehen lassen. Mit Küchenpapier trocken tupfen und würfeln.
In etwas Olivenöl bei geschlossenem Deckel dünsten, bis die Auberginen deutlich an Volumen verloren haben. Zwischendurch umrühren. Dann den Deckel abnehmen und so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Aus der Pfanne nehmen (evtl. etwas trocken tupfen) und abkühlen lassen.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten, dann auf einer bemehlten Fläche rechteckig (ca. 30x40 cm) ausrollen.

Das Pesto gleichmäßig auf dem Teig verstreichen, die Auberginenwürfel darauf verteilen und den Käse darüber streuen. Die Teigplatte von der Längsseite her aufrollen und in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und weitere 20 Minuten lang gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20-30 Minuten lang backen. Die Teigschnecken nach dem Backen vorsichtig voneinander lösen, auf ein Gitter setzen uns abkühlen lassen.

Wer es mag, kann etwas mehr Käse nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nane33

Hallo Eiswürfelchen ich hab meinen Pizzateig zwar bereits am Vortag und mit weniger Hefe gemacht, aber deine Idee für die Füllung genommen. Auf die Auberginenwürfel habe ich noch etwas Ziegenfrischkäse verteilt. Es war sehr lecker und die Schnecken waren ruckzuck verspeist :-) Beim nächsten Mal werde ich die Auberginen etwas feiner würfeln, damit es sich besser aufrollen lässt. lg nane

10.06.2012 12:18
Antworten