Gemüse
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Panierter Blumenkohl

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.02.2010 154 kcal



Zutaten

für
1 Blumenkohl
1 Ei(er)
Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
154
Eiweiß
10,12 g
Fett
7,46 g
Kohlenhydr.
11,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Blumenkohl von den Blättern befreien, säubern und in Röschen in Salzwasser bissfest kochen. Das Wasser abgießen und den Blumenkohl abkühlen lassen.

Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Röschen dann erst in das Ei tauchen und danach in den Semmelbröseln wenden. Den panierten Blumenkohl anschließend in einer Pfanne mit Butter goldgelb braten.

Lecker als Beilage, aber auch einfach so zu Butterbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MadameMimm81

einfach und lecker. 5*

21.01.2016 09:44
Antworten
schnucki25

sehr lecker,mehr gibt es dazu nicht zu sagen.Bilder sind unterwegs. lg dani

14.03.2014 08:31
Antworten
Dumbledore1005

Tolles Rezept, so mag sogar ich mal Blumenkohl (bin da sonst nicht so ein Fan von) Ist gespeichert. Danke fürs Rezept

24.09.2012 13:30
Antworten
MadameFrucht

Hallo, ich habe dein Rezept am Wochenende einmal ausprobiert und ich muss sagen ich bin echt erstaunt wie gut es geschmeckt hat! Die ersten 5 Röschen sahen schon so lecker aus, das ich sofort drauf los futtern wollte, aber musste den Rest ja noch braten :) Vielen Dank für das tolle Rezept! Grüße vom Früchtchen

23.04.2012 14:30
Antworten
saurierbaby

ja genial, wie bei meiner Mutter früher. Bei uns gibt es dazu eine schöne Tomatensosse. Lecker... Liebe Grüße vom saurierbaby

27.10.2010 21:48
Antworten
wendymaus

Super lecker.Kommt bei uns schon seit Jahren auf den Tisch.Allerdings koche ich den Blumenkohl nicht vor.Wenn man ihn langsam ausbrät ist das nicht nötig.Mhhh,ich glaube das gibt es morgen mal wieder.LG

27.10.2010 10:26
Antworten
Podarse

Hallo! Super lecker. Wird bei uns auch als Hauptgericht mit Beilagen gerne gegessen. Da brauchen nicht mal die Männer ein Schnitzel. :o) Danke! LG Podarse

16.09.2010 20:26
Antworten