Soufflé au Grand Marnier


Rezept speichern  Speichern

Orangensoufflé

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. pfiffig 05.02.2010



Zutaten

für
2 EL Butter
4 Eigelb
3 Eiweiß
3 EL Zucker
4 Prisen Zucker
4 Prisen Puderzucker
40 ml Grand Marnier
½ Orange(n), abgeriebene Schale davon
1 EL Speisestärke, in wenig Wasser aufgelöst
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Ein Soufflé ist eine heikle Angelegenheit. So wunderbar die Masse im Ofen goldgelb aufgeht, so grauenhaft schnell kann sie in Sekunden nach dem Herausnehmen zusammenfallen und bietet dann ein jammervolles Bild. Allein der Hauch eines Windzugs genügt, die ganze Herrlichkeit zu zerstören. Nach der Fertigstellung sollte alles sehr fix gehen. Die Gäste haben einfach die Pflicht, auf dieses Dessert zu warten, nicht umgekehrt. Als Koch lasse man sich durch nichts auf der Welt ablenken, sondern beobachte den Garvorgang streng. Nur zu!

Den Ofen auf 225° vorheizen. 4 kleine Förmchen von ca. 8-10 cm Durchmesser und 5-6 cm Höhe gut ausbuttern und eine Prise Zucker gleichmäßig darin verteilen.

Das Eigelb mit dem Orangenabrieb und Grand Marnier im Wasserbad sorgfältig zur Rose aufschlagen, die aufgelöste Speisestärke unterrühren und im Eiswasserbad wieder kalt schlagen.
Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen, einen EL unter die kalte Eigelbmischung rühren, damit sie geschmeidig wird, um dann den Rest Eischnee vorsichtig unterzuheben. Diese Masse in die Förmchen füllen, 1 cm nach oben Platz lassen, glatt streichen und ca 1 cm vom Rand, parallel zu diesem, eine kleine Furche ziehen.
Die Förmchen dann in den Ofen stellen. Nach 2 Minuten die Hitze auf 200° senken und ca. 20 Minuten backen, bis sie schön goldgelb, leicht gebräunt und aufgegangen sind. Niemals dabei die Ofentür öffnen.
Zum Schluss alle Fenster schließen, die Soufflés heraus holen, mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo, diese Woche gab es dieses feine Soufflé bei uns. Das Rezept ist wirklich gelingsicher. Allerdings hätte ich mir mehr Grand-Marnier-Geschmack gewünscht. Und es ist wunderbar aufgegangen. Ein Foto wird noch hochgeladen. LG ManuGro

29.05.2011 20:38
Antworten