Asien
Beilage
China
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pilze
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chop Suey

Wer es einmal kocht, wird es lieben!

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.02.2010



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrust
50 g Glasnudeln
6 Pilze, chinesische, getrocknete
1 Stück(e) Ingwerwurzel, frisch
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Zucker
9 EL Sojasauce
6 EL Sesamöl
2 Frühlingszwiebel(n)
2 Karotte(n)
2 Stiel/e Staudensellerie
100 g Sojasprossen
125 g Champignons
1 EL Speisestärke
Salz
Pfeffer, schwarz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Fleisch unter fließendem Wasser kurz abwaschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer das Fleisch gegen die Faserrichtung in dünne Streifen schneiden. Die Glasnudeln und die Pilze getrennt ca. 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, die Glasnudeln dann herausnehmen und mit einer Küchenschere etwas zerkleinern. Die Pilze vierteln.
Für die Marinade den Ingwer und die Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Mit 6 EL Sojasoße und dem Zucker in eine Schüssel geben und dann verrühren. Die Hähnchenbruststreifen in diese Marinade legen und zugedeckt 60 Minuten kalt stellen (am besten in den Kühlschrank). Danach die Marinade vom Fleisch abtropfen lassen, aber die Marinade aufheben.
Die Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 3 cm lange schräge Stücke schneiden. Staudensellerie ebenfalls putzen und in Stückchen schneiden. Die Sojasprossen unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Die Champignons waschen und blättrig schneiden.
Das Sesamöl in den Wok geben, erhitzen und und das Fleisch 2 Minuten lang scharf anbraten. Die Marinade dazu geben. Die Zwiebeln, Staudensellerie, Frühlingszwiebeln, Karotten, Champignons und Sojasprossen nacheinander hineingeben. Immer wieder Sojasoße und ein bisschen Wasser dazugeben.
Die Glasnudeln müssen derweil gekocht werden.
Anschließend wird das Chop Suey serviert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fatima23

wohin mit der Speisestärke?

17.07.2014 14:37
Antworten
Bekka1610

Kann ich die Marinade auch morgens machen und das Fleisch dann den ganzen Tag einlegen? Oder darf das nur 60minuten in die Marinade?

11.02.2013 17:41
Antworten