Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.08.2001
gespeichert: 164 (0)*
gedruckt: 1.969 (3)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
124 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
25 g Pilze (Tongupilze), getrocknete
500 g Hühnerbrüste
Eiweiß
  Salz
6 EL Reiswein
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
175 g Sojasprossen
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
  Knoblauchöl
  Pfeffer
6 EL Sojasauce, helle
  Saucenbinder für helle Saucen
  Reis (Thai Duftreismischung)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tongupilze waschen und mit kochendem Wasser übergießen. 30 Minuten ziehen lassen.

Die Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden und in eine Sauce aus Eiweiß, Salz und 2 EL Reiswein einlegen. Ebenfalls 30 Minuten ziehen lassen.

Die Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stücke schneiden. Die Sojakeime abtropfen lassen. Den Ingwer fein hacken.

Die Tongupilze abgießen, vom Stiel befreien und in Streifen schneiden. Das Wasser aufbewahren!

Das Fleisch mit der Marinade und der Hälfte des Ingwers in Knoblauchöl anbraten. Mit Pfeffer würzen. Anschließend wieder aus der Pfanne nehmen. Den restlichen Ingwer in Knoblauchöl andünsten. Sojakeime, Tongupilze und Frühlingszwiebeln hinzufügen und anbraten. Das Fleisch wieder dazugeben. 6 EL Sojasauce, 4 EL Reiswein und das Wasser der Tongupilze hinzufügen, evtl. mit Mondamin etwas andicken. Alles zusammen noch einige Minuten köcheln lassen.

Den Reis in gesalzenem Wasser kochen und noch etwa 10 Minuten im geschlossenen Topf mit einem Rest den Kochwassers ziehen lassen.

Auf Tellern anrichten und heiß servieren.