Spitzkohl mit Ei-Buttersauce


Rezept speichern  Speichern

... die schnelle Gemüsemahlzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.38
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.02.2010



Zutaten

für
1 kleiner Spitzkohl, ca. 500 g
150 ml Gemüsefond aus dem Glas
4 EL Butter
¼ TL Zucker
Muskat, frisch gerieben

Für die Sauce:

1 Ei(er), hart gekocht und gehackt
125 g Butter
3 EL Semmelbrösel
½ Bund Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Spitzkohl putzen und vierteln.

Butter und Zucker in einem großen flachen Topf oder einer Pfanne schmelzen lassen, anschließend den Fond dazugießen und 5 Minuten einkochen lassen. Spitzkohl darin andünsten und 5 - 7 Minuten zugedeckt garen, dabei einmal wenden. Mit etwas Muskat würzen.

Für die Sauce die Butter aufkochen, etwas salzen, Semmelbrösel dazugeben und 5 Minuten unter Rühren darin rösten. Eier und Schnittlauch unterrühren und nochmals mit Salz abschmecken.

Spitzkohl mit der Buttersauce servieren.

Dazu passen Salzkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Löwin28

Ein leckeres Essen - tolles, einfaches und schnelles Rezept. Ich habe die doppelte Menge (für 4 Personen) gekocht und daher auch den Kohl etwas länger dünsten lassen - circa 10-12 Minuten. Mir persönlich ist alles insgesamt etwas zu Butter-lastig (ja, ich weiss das es eine Buttersauce ist). Trotzdem würde ich beim nächsten Mal den Kohl in der Buttersauce dünsten, aber zu den Kartoffeln dann eher eine Bratensauce servieren. Vielen Dank fürs Rezept !

31.07.2021 21:15
Antworten
n_wibker

Habe das Rezept gleich am Montag ausprobiert und es war gut.. Aber noch besser am Folgetag, da hatte sich der Kohl mit der Butter vollgesogen und hatte einen tollen Geschmack 😀 bei uns gab es Kapü dazu

29.07.2021 08:28
Antworten
Eselein

Den Spitzkohl habe ich längs gesechstelt (für mehr Kontakt mit dem Topfboden) , die Garzeit auf 10 Minuten ausgedehnt; die Buttermenge habe ich halbiert, das gab dann mehr eine Art Topping als eine Soße. So war das ein Sonntagsessen und brauchte wirklich nichts als ein paar schlichte Kartoffeln dazu. Prima Idee, für die ich dem gelöschten Benutzer danke. Das Eselein

25.07.2021 16:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Didi, freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. :-) Und vielen Dank für die sehr gute Bewertung. LG Viola

06.11.2012 20:56
Antworten
dieterfreundt

Hallo Veilchen 1958, Ich habe heute den Spitzkohl mit Ei - Buttersauce gekocht. Dazu gab es Salzkartoffel un Frikadellen Gekocht wurde für 8 Personen (2 Spitzkohl) 10 Persohnen hat es geschmeckt und sind satt geworden. Bilder Folgen. Danke LG Didi

05.11.2012 18:01
Antworten