Gratinierte Hack - Laibchen in Tomaten - Champignon - Sauce


Rezept speichern  Speichern

Frikadellen in leckerer Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (147 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 03.02.2010 668 kcal



Zutaten

für
1 Brötchen
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 Ei(er)
1 EL Tomatenmark
1 TL, gestr. Oregano, getrocknet
Salz und Pfeffer
etwas Öl

Für die Sauce:

1 große Zwiebel(n), fein gehackt
200 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1 kl. Dose/n Tomate(n), ganz, geschält
100 ml Schlagsahne
150 ml Gemüsebrühe
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
1 TL, gehäuft Oregano, getrocknet
1 EL, gestr. Zucker
Salz und Pfeffer
100 g Käse (Gouda), geraspelt

Nährwerte pro Portion

kcal
668
Eiweiß
37,19 g
Fett
49,29 g
Kohlenhydr.
19,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für die Hack-Laibchen das Brötchen in kaltem Wasser einweichen (ca. 10 Minuten) und danach gut ausdrücken. Die gehackte Zwiebel in etwas Öl anbraten.
Hackfleisch mit ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Knoblauch, Ei, Tomatenmark und Oregano in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer gut würzen und alles gut miteinander vermischen. Mit angefeuchteten Händen acht gleichgroße Laibchen formen.

Für die Sauce die Zwiebel in etwas Öl anbraten, die Champignonscheiben dazugeben und etwas dünsten lassen. Die Tomaten samt Saft dazugeben und grob zerkleinern. Schlagsahne, Brühe, Knoblauch, Paprikapulver, Oregano und Zucker dazugeben, alles vermischen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken, aufkochen lassen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Sauce in eine Auflaufform geben, die Hack-Laibchen darauf legen und mit dem Käse bestreuen. Im Backrohr bei 180 Grad etwa 30 Minuten überbacken lassen.

Wir essen dazu am liebsten Kartoffelpüree.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AlexaHasi

Hallo Rocky73, ich bin neulich beim Durchblättern alter Chefkoch-Zeitschriften mal wieder auf dein Rezept gestoßen und hab es nun nach Jahren endlich mal nachgekocht. Ich habe die Champignons weggelassen, weil ich keine mag. Ansonsten hab ich mich genau an`s Rezept gehalten. Trotzdem haben die vier Portionen genau für vier Personen (bzw. bei uns für zwei Mal zwei Personen) gereicht; wir haben Reis dazu gegessen. Beim nächsten Mal werde ich noch etwas mehr Oregano in die Laibchen geben und für die Soße die doppelte Menge geschälte Tomaten (also eine große Dose à 800g) nehmen. Meinem Mann und mir hat`s sehr gut geschmeckt, vielen Dank für dieses hervorragende Rezept! Liebe Grüße Alexa

05.05.2020 23:07
Antworten
knack_und_back

Wow, das war lecker. Ich habe die Sauce genau nach Rezept gemacht, nur etwas Schärfe dazu. Die Hackbällchen ohne Zwiebeln und ohne Brötchen. Ist nicht viel Aufwand und schmeckt toll. Danke!

12.01.2019 07:04
Antworten
littelsunny09

extrem lecker. wir haben Reis dszu gemacht. echt gut.

25.01.2018 19:19
Antworten
renate-hexl

Sehr lecker! Einzige Abwandlung:Habe eine pikante Tomatensoße genommen! 5Punkte von mir Lg Renate

15.11.2016 17:51
Antworten
maueselchen

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und Mann, Sohn (der eigentlich keine Pilze mag) und ich waren begeistert. Es war sehr, sehr lecker. Wir haben es mit Reis gegessen.

11.11.2016 20:27
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Rocky73, ich kann mich des Lobes nur anschließen, das sind ganz besonders leckere Hack - Laibchen gewesen. Mir haben auch die Champignons sehr dieser feinen Soße gefallen, alles passt hier wunderbar zusammen und ist sehr fein aufeinander abgestimmt. Auch wir hatten Kartoffelpüree dazu, was toll dazu passt. Ein sehr schönes Rezept wieder von dir, das ich auch gerne wieder machen werde. Hab vielen Dank ! Liebe Grüße Pumpkin-Pie

09.06.2010 01:00
Antworten
Sissyy

Hallo Rocky73! Heute gabs diese Fleischlaiberl bei uns. Wirklich sehr leckere Variante, mit den Champignons und der Sahne in der Tomatensauce, hab ich noch nicht gemacht. Mit K- Pürree und Salat, ist dieses Gericht bei meiner Familie sehr gut angekommen. Fotos lade ich auch hoch! Lg. Sissy

03.06.2010 14:51
Antworten
Rocky73

Hallo Sissy! Freut mich, dass euch die Laibchen geschmeckt haben. Vielen Dank fürs Probieren und der tollen Bewertung. Liebe Grüße Rocky73

03.06.2010 19:18
Antworten
gabipan

Hallo! Ich habe die Champgnons für die Soße ganz klein gehackt (um sie zu "verstecken") und noch zusätzlich 1 geraspelte Zucchini daruntergemischt. Tomaten kamen 2 Dosen rein, dafür keine Brühe und weniger Obers. Die Laibchen und die Soße haben ganz ausgezeichnet geschmeckt und es wird sicher bald wieder bei uns auf dem Tisch stehen - bei uns gab es auch Püree dazu. Fotos werde ich auch gleich noch hochladen. LG Gabi

01.06.2010 16:10
Antworten
Rocky73

Hallo Gabi! Vielen Dank, dass du meine Laibchen probiert hast und Danke für die tolle Bewertung. Freut mich, dass sie euch geschmeckt haben. Deine tollen Fotos habe ich schon gesehen - freue mich schon darauf! Liebe Grüße von Rocky73

02.06.2010 09:27
Antworten