Basisrezepte
Diabetiker
Dips
einfach
kalorienarm
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Illes kleine Blitzsoße für Gemüsebeilagen und die schnelle Küche

ohne Kochen mit Esslöffelmaß, ww-geeignet und kalorienbewusst

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 03.02.2010



Zutaten

für
1 EL Gemüse - Kochwasser
1 EL Naturjoghurt 1,5 - 3,5 %
1 EL Schmand, oder Creme fraiche
½ TL, gestr. Curry, für Farbe und Geschmack
Salz und Pfeffer
Knoblauch
evtl. Kräuter, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Rezept ist simpel und einfach und "pro Person"

1 El Gemüsekochwasser entnehmen, mit 1 El Joghurt und 1 EL Schmand oder 1 EL Creme fraiche, mit Salz, Pfeffer, einer Spur vom Knoblauch und 1 gehäuften Messerspitze Curry verschlagen.

Diese Masse vor dem Servieren kurz erwärmen, nicht kochen und fertig ist eine schnelle und leckere Gemüsesoße ohne großen Aufwand.
Ich erwärme das nur in der Mikrowelle.
Vor dem Servieren Kräuterzugabe nach Geschmack und Vorlieben.

bei WW 1 P oder 1 PP
den Joghurt rechne ich tagsüber als Becher ab, da ich den anschließend verbrauche.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Absolut genial! Zutaten, die immer da sind....und dazu so lecker. Danke

10.07.2018 07:16
Antworten
Illepille

Das freut mich, Dankeschön und LG Ille

11.07.2018 10:32
Antworten
Missy71

Hallo Ille heute hab ich es ausprobiert und war super lecker das tolle daran ist, man kann es verfeinern so wie man es gerade brauch vielen dank für das Rezept LG Missy

23.04.2013 19:53
Antworten
Illepille

Danke, so soll es sein und LG Ille

23.04.2013 20:15
Antworten
Maisi1980

Tolle Idee! Hab die Sauce gestern ausprobiert, da ich grad am Punkte zählen bin, und wollte Eier mit Senfsauce machen. Anstatt der kalorienlastigen Mehlschwitze hab ich Deine Vorlage genommen und eben anstatt der Kräuter einen EL selbstgemachten Bärlauchsenf dazugegeben, war wunderbar. Hat ganz toll zu den Kartoffeln und den Eiern gepaßt. Werd ich in Zukunft öfters machen, kaum Arbeit, weniger Kalorien und trotzdem voller Geschmack!

24.05.2012 12:43
Antworten
Resi*

Hallo liebe Ille, ich kann mich Silvia und Susan nur anschließen, einfach Geniel. Sehr sehr lecker, dankeschön. GLG Resi

05.02.2010 19:37
Antworten
Illepille

Das freut mich Resi! :-x LG Ille

05.02.2010 20:09
Antworten
hexielein

Liebe Ille! Ich habe sie ja auch schon oft gemacht. Kalt wie warm. Schmeckt super gut zu allem, egal ob Gemüse, Fisch oder Fleisch. LG Susan

04.02.2010 19:58
Antworten
Illepille

Danke Susan, das freut mich, vorallem über die 5 ***** Sternchen! Ich mag unkomplizierte Sachen, aber das weißt du ja längst! LG Ille

04.02.2010 21:12
Antworten
Benesch

Hallo Ille, diese Soße ist wirklich super lecker und geht einfach schnell. Die Zutaten hat man ja immer. Verschiedene Gewürze ergeben immer wieder eine "neue" Soße. Danke schön! Liebe Grüße Silvia

04.02.2010 17:14
Antworten