Bewertung
(26) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2010
gespeichert: 1.035 (0)*
gedruckt: 7.270 (17)*
verschickt: 62 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2009
2.086 Beiträge (ø0,69/Tag)

Zutaten

Semmel(n) (Brötchen), altbackene, oder auch alter Hefezopf
1/2 Liter Milch
1 EL Zucker
4 m.-große Äpfel
4 EL Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 TL Zimt
250 g Quark
Eigelb
1 Becher saure Sahne
 etwas süße Sahne
2 EL Zucker
1/2  Zitrone(n), abger. Schale und Saft davon
1 Handvoll Rosinen
1 Handvoll Nüsse, gehackte
  Butter, zum Fetten der Form und für Butterflöckchen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Semmeln oder Zopf in 1 cm breite Scheiben schneiden. Mit heißer, leicht gezuckerter Milch übergießen und ziehen lassen.

Äpfel schälen, in 1 cm breite Scheiben schneiden, 4 EL Zucker, 1 Vanillin-Zucker und Zimt darauf streuen, durchrühren und ziehen lassen.

Eingeweichte Semmeln aus der Milch nehmen. Restliche Milch mit Quark, saurer und süßer Sahne, 2 EL Zucker, 1 Vanillin-Zucker, Zitronenschale und -saft, Rosinen und Nüssen glatt rühren.

Semmeln und Äpfel lagenweise in eine gefettete Auflaufform schichten, Quarkguss drüber gießen. Butter in Flöckchen darauf setzen und bei 180° C 45 Min. backen.

Hier kann man sehr gut Reste verwerten, indem man saure Sahne durch Schmand oder Creme fraiche ersetzt oder mehr Sahne nimmt. Auch kann man gehackte oder blättrige Mandeln/Nüsse/Walnüsse verwenden.