Backen
Festlich
Karibik und Exotik
Kuchen
Schmoren
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Caipirinha - Tarte mit geschmorten Pfirsichen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.02.2010



Zutaten

für
100 g Butter, kalt und in Stückchen
80 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
220 g Mehl, gesiebt

Für die Creme:

6 Eigelb
60 ml Cachaça
90 g Rohrzucker
1 Limette(n), Saft und abgeriebene Schale
1 ½ Beutel Gelatine Fix
200 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif

Für den Belag:

500 g Pfirsich(e), in Spalten
30 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 EL Limettensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Mürbeteig:
Butter, Puderzucker, Vanille und Salz mit den Knethaken des Mixers verrühren. Das Ei hinzufügen und weiterrühren.
Nun das Mehl gerade so lange einrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig nun in Frischhaltefolie einwickeln und vor der Weiterverarbeitung mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
In eine 28er Tarteform geben und bei 175° etwa 18 Minuten lang vorbacken; dann abkühlen lassen.

Creme:
Eigelb, Cachaca, Rohrzucker und Limettenschale mit dem Mixer im Wasserbad etwa 5-8 Minuten schaumig schlagen; dabei sollte sich das Volumen vergrößern und die Creme andicken. Limettensaft einrühren, Gelatine-Fix etwa 1 Minute einrühren und die Creme in den Kühlschrank stellen, bis sie beginnt zu gelieren.
Dann die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Creme nun auf dem Tarteboden verteilen und im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, fest werden lassen.

Belag:
In einer feuerfesten Form die Pfirsichspalten mit Zucker und Limettensaft vermengen. Bei 160° für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen schmoren.
Dann die Pfirsiche aus dem Ofen nehmen, vollständig erkalten lassen und dann auf der Tarte verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Der Kuchen ist ein Traum! Wir lieben Cachaca...ich hab auch ein wenig mehr davon in die Creme getan und deshalb etwas mehr Gelatine benötigt.

01.03.2010 09:18
Antworten
kerstin-63

Hallo. Vielen Dank für das leckere Rezept, der Kuchen schmeckt super! Vor allem im Sommer werde ich ihn wieder backen, da er sehr erfrischend und fruchtig schmeckt. Allerdings musste ich mehr Gelatine verwenden, damit meine Creme fest wird. Lg

23.02.2010 20:34
Antworten