Vegetarisch
Vegan
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
fettarm
gekocht
kalorienarm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunter Tomaten - Gemüse - Reis

gesund, mit knackigem Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.05
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.02.2010



Zutaten

für
200 g Reis
200 ml Tomatensaft
200 ml Gemüsebrühe
1 Stange/n Porree
250 g Brokkoli
1 Paprikapulver
200 g Mais
100 g Zuckerschote(n)
Pfeffer
2 EL Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten Kalorien pro Portion ca. 348 kcal
Den Reis mit dem Tomatensaft und der Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und nach Packungsanweisung garen. Den Porree in dicke Ringe schneiden, Brokkoli in Röschen teilen und in einer heißen Pfanne anbraten. Paprika in Streifen schneiden und mit dem restlichen Gemüse hinzufügen und mitbraten. Den gegarten Tomatenreis unter das Gemüse heben, mit Pfeffer und Schnittlauch abschmecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

innisiflo

Zum Verbrauch eines Tomatensaftrestes bin ich bei diesem Rezept gelandet. Außer den Zuckerschoten habe ich mich ans Rezept gehalten, die habe ich einfach durch mehr Brokkoli (ein ganzer 500 g Strunk) ersetzt. 4 Leute wurden nicht satt, aber für 3 hat es gereicht. Dazu gab es noch etwas separat gebratene Hühnerbrust. Außerdem haben wir am Tisch gesalzen - uns war es definitiv ganz ohne Salz zu laff. Den Reis habe ich ihm Reiskocher zubereitet, das hat gut geklappt! LG innisiflo

19.10.2016 15:06
Antworten
ElvisBob

Sehr lecker und einfach zu machen :)

13.09.2016 19:48
Antworten
Juulee

Schnell zubereitet und klasse im Geschmack. Eine schöne Resteverwertung für Gemüse. Gruß Juulee

15.01.2016 14:13
Antworten
gotreg

Hallo, ich hatte heute Lust auf Reis. Und Lauch hatte ich noch, der unbedingt weg mußte. So bin ich auf dein Rezept gestoßen. Und ich muß sagen - ich bin sowas von begeistert davon. Das war wirklich ober-lecker. Habe ich mir so gar nicht vorstellen können. Das Gemüse war knackig. Und der Reis mit dem Tomatensaft einfach nur gut. Ich habe den Tomatensaft "scharfe Tomate" von Rewe verwendet. Ich habe mich total ans Rezept gehalten und das war gut so. Ich habe mir noch King Praws provencal dazu gebraten. Hat perfekt gepasst. Das wird es definitiv öfters bei mir geben. Danke für das supergute Rezept. LG Regina

28.05.2015 19:42
Antworten
Exuna

Hallo Rote-Lily, danke für deinen lieben Kommentar. Freut mich, dass es geschmeckt hat:) LG Exuna

11.01.2013 14:57
Antworten
Rote-Lily

Das war super lecker.Gibt es bei mir bald wieder.

10.01.2013 17:19
Antworten
Silke1975

Das hört sich aber sehr lecker an und wird mit Sicherheit in den nächsten Tagen ausprobiert...nur hast du bei den Zutaten die Paprika vergessen, die man unten bei der Zubereitung in Streifen schneiden soll...da steht nur was von Paprikapulver...:-)

07.03.2012 14:01
Antworten
italialady

Hallo habe dein rezept gestern mittag ausprobiert. Mir und meinen Mann hat es sehr gut geschmeckt. Das Gemüse hatte noch Biss was uns besonders gut gefallen hat. DAnke für dieses schnelle Mittagessen. LG Italialady

26.02.2010 15:28
Antworten