Asien
Gemüse
Hauptspeise
Reis
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Geflügel
Wok
Thailand
Pilze
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Thai Curry - Chicken

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.02.2010



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Tasse/n Basmati
1 Zucchini
2 Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
1 Paprikaschote(n)
1 Karotte(n)
1 Schälchen Champignons, braune
Öl, neutrales
Salz und Pfeffer
250 ml Kokosmilch
3 EL Currypaste, gelbe oder rote
1 Spritzer Sesamöl
1 Dose Cashewnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zucchini, Zwiebeln, Champignons, Paprika, Knoblauch und Karotten in kleine Scheiben schneiden und im Wok oder in einer großen Pfanne in etwas Öl anbraten. Nach 6-8 Minuten zudecken und ca. 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch klein schneiden, dazugeben und im Gemüsesaft ca. 10 Minuten dünsten. Wenn das Fleisch gar ist, Kokosmilch und rote oder gelbe Currypaste und einen Spritzer Sesamöl hinzugeben, gut verrühren und bei niedriger Hitze noch ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Den Reis wie gewohnt körnig kochen.

Man kann den fertigen Reis mit in die Pfanne geben und alles vermischen oder getrennt servieren. Am Ende bestreut man dann das Gericht mit Cashewnüssen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tombiber

Sehr gerne Kitchenuser... Freut mich das es dir geschmeckt hat und danke für die positive Kritik

29.12.2017 09:36
Antworten
kitchenuser

Sehr lecker! Gestern zubereitet, heute ist für mich noch ein kleiner Rest vorhanden :-) Das gibt es jetzt öfters! Danke für das schöne und schnelle Rezept. LG

18.09.2017 12:37
Antworten