Doradenfilets mit Maisgrieß - Parmesan - Kruste

Doradenfilets mit Maisgrieß - Parmesan - Kruste

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 02.02.2010



Zutaten

für
4 kleine Fischfilet(s), (Doradenfilets)
2 EL Maisgrieß
1 Ei(er)
1 EL Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer
Thymian, getrockneter
4 Olivenöl
4 saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Doradenfilets kalt waschen und trocken tupfen. Das Ei mit Salz, Pfeffer und Thymian in einem tiefen Teller verquirlen. Den Maisgrieß mit dem Parmesan mischen. Die Doradenfilets erst in Ei, dann in der Maisgrieß-Käse-Mischung wälzen.

Olivenöl erhitzen und die Filets von jeder Seite ca. 4 Minuten (bis sie goldgelb sind) braten. Die Filets mit je einem EL saurer Sahne servieren.

Dazu schmecken gebratene Zucchinischeiben oder Tomatensalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.