Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2010
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 394 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
80 g Schweineschmalz
30 g Zucker
Zwiebel(n)
200 g Dörrfleisch, ( durchwachsener Speck )
2 EL Mehl
1/2 Liter Fleischbrühe
1 kg Sauerkraut
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 EL Paprikapulver, edelsüß
Wacholderbeere(n), (klein gedrückt)
1 Prise(n) Kümmel, (gemahlen)
1 Becher Schmand, oder Sauerrahm
Paprikaschote(n), grüne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Dörrfleisch grob würfeln. Die Fleischbrühe vorbereiten. Nun aus dem Fett, Zwiebeln, Dörrfleisch, Zucker, Mehl und der Fleischbrühe eine Mehlschwitze bereiten.

Paprika teilen, von den weißen Stegen befreien und in kleine Stücke schneiden. Das Sauerkraut dazugeben, kurz mit anbraten und mit der Brühe ablöschen. Nun die Wacholderbeeren und die Paprika dazugeben. Mit Pfeffer, Salz, Kümmel und reichlich Paprika würzen. Das Ganze ca. 1 - 1 1/2 Std. köcheln (dünsten). Zum Schluss den Schmand, Paprikapulver glatt rühren und unter das Sauerkraut mischen.

Dazu kann man paniertes Schnitzel und Kartoffeln servieren.
Als Variation Kasseler mit dem Kraut dünsten. Nur dann bitte vorsichtig mit dem Salz sein.