Käsesahne-Torte mit Mandarinen


Rezept speichern  Speichern

mit Gelatine zubereitet - herrlich erfrischend

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 01.02.2010 5171 kcal



Zutaten

für
75 g Butter
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Eigelb
125 g Mehl
¼ TL Backpulver

Für die Creme:

1 kg Magerquark
1 gr. Dose/n Mandarine(n)
300 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Orange(n), (Schale + Saft)
1 Zitrone(n), (Schale + Saft)
12 Blatt Gelatine, weiß
1 Zitrone(n), den Saft
½ Liter Schlagsahne, gute Qualität nehmen

Nährwerte pro Portion

kcal
5171
Eiweiß
177,85 g
Fett
248,40 g
Kohlenhydr.
537,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Aus Mehl + Backpulver sowie der Butter, Zucker, Salz + Eigelb einen Mürbteig bereiten und eine Springform damit auskleiden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Backzeit: ca. 12 Minuten bei 200°C

Creme:
Den Quark mit 1/8 l Mandarinensaft, dem Zucker und Vanillezucker, der abgeriebenen Zitronen- und Orangenschale und dem Saft von je 1 Orange und 1 Zitrone verrühren.

Die Gelatine 5 Minuten in einem kleinen Topf in kaltem Wasser quellen lassen.
Danach die Gelatine ausdrücken und mit dem Saft einer Zitrone in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren erhitzen (NiCHT kochen !!) bis die Masse glatt ist.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Gelatine-Masse in eine große Rührschüssel umfüllen. Unter ständigem Rühren die Quarkmasse nun nach und nach (am besten esslöffelweise) unter die aufgelöste Gelatine geben. Niemals umgekehrt, sonst gibts eklige Klümpchen.

Von den Mandarinen einige schöne Stücke beiseite legen für die Deko.
Die restlichen mit einem Löffel vorsichtig unter die Masse heben.
Zum Schluss die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Fertigstellen:
Den ausgekühlten Boden auf eine Tortenplatte legen und darum herum einen hohen Tortenring setzen und eng verschließen, damit keine Masse ausläuft. Den Tortenring innen hauchdünn mit Öl bestreichen, so lässt sich der Ring später problemlos von der Torte lösen.

Die Käse-Sahne-Masse nun auf den Boden füllen und sofort die Deko-Mandarinen darauf anordnen und ein wenig eindrücken.
Einige Stunden - am besten über Nacht - in den Kühlschrank stellen, damit die Creme gut anziehen kann.

Vor dem Servieren den Tortenring vorsichtig von der Torte lösen und die Torte in Stücke schneiden.

Die Torte ist absolut erfrischend an heißen Sommertagen - schmeckt aber auch zur kühleren Jahreszeit.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Akisan

Das ist die beste Käse Sahne Torte die ich je gemacht habe. Sie findet reißenden Absatz so das ich immer direkt 2 mache um die hungrigen Mäuler zu stopfen. Alle Daumen hoch

08.08.2020 15:32
Antworten
FlowerBomb

Hallo Akisan, uiiii.....das ist aber ein tolles Feedback von dir ! Ich freue mich sehr darüber, dass du mein Rezept ausgewählt hast und dass dir dieTorte so super gelungen ist. Sie ist ja doch ein wenig aufwendiger in der Herstellung und ich bin ganz baff, dass du sogar immer direkt 2 Torten herstellst. Da sitzen wohl viele gute Süßschnäbelchen an deiner Kaffeetafel, die so eine Torte ruck-zuck verputzen....smile. So wünsche ich dir auch für die nächsten Torten wieder gutes Gelingen und allen deinen Lieben guten Appetit. Liebe Grüße Flower

26.08.2020 00:00
Antworten
FlowerBomb

Hallo FreddyFreddy, das ist ja 'n Ding ! (erstauntguck) :o)) Dieses Rezept ist ein altes Familien-Rezept. Meine Mutter hat diese Torte immer zu besonderen Anlässen wie z.B. zu Geburtstagen gebacken oder zu Ostern. 1994 kann hinkommen, wenn ich so zurück denke. Vermutlich hatte sie dieses Rezept von meiner Tante - und woher diese es hatte, kann ich sie nicht mehr fragen. Wer weiß - womöglich hatte sie dieses Buch ? Ist doch super, dass du es noch hast und dass du noch weitere tolle Rezepte darin entdeckt hast. Wünsche dir viel Freude beim Schmökern und immer wieder gutes Gelingen für diese Torte. Liebe Grüße Flower

18.03.2020 22:43
Antworten
FreddyFreddy

... und da sind ganz viele tolle Rezepte drin. Ich freue mich, dass ich das Rezept jetzt auch hier wiederfinden konnte! Danke!!!***** und liebe Grüsse aus der Eifel!

11.03.2020 17:15
Antworten
FreddyFreddy

Hallo FlowerBomb! Superlecker!!! Ich kenne dieses Rezept aus einem Koch- und Backbuch von 1994. Es heisst 'HILFE für Kinder von Tschernobyl, Rezepte.'

11.03.2020 17:11
Antworten
kathy1409

Liebe Flower! Ich bin sehr froh , das Du mich zu Deinem Rezept *Überredet*hast! Es ist super lecker- sehr fruchtig! Mein Mann hat den Kuchen regelrecht verschlungen. Also glatte 5 *****. Da es bei uns die großen Dosen Mandarinen nicht gibt , habe ich 3 kleine genommen! Ein Foto vom Geburtstagskuchen ist hochgeladen und wartet auf Freischaltung! Liebe Grüße sendet Kathy

08.11.2010 21:57
Antworten
SannySundy

hab die torte zum geburtstag für meinen sohn gemacht, ich kann nur sagen super lecker, werd ich bestimmt bald nochmal machen

23.05.2010 16:41
Antworten
FlowerBomb

Hallo SannySundy, danke für dein nettes Feedback und für die Sternchen ! Ich freue mich sehr, daß du eines meiner Rezepte ausgewählt und nachgebacken hast - und natürlich, daß Euch die Torte so gut geschmeckt hat. Sie ist aber auch wirklich himmlisch..... :-) Liebe Grüße Flower

23.05.2010 17:01
Antworten
050654

Ich kann nur sagen:ein Traum !! Sehr empfehlenswert. Werde es auch mit Erdbeeren probieren. L.G. Rieke

21.04.2010 16:10
Antworten
FlowerBomb

Hallo Rieke, danke dir für die schöne Bewertung und die Sternchen. Diese Torte gehört zu meinen Lieblings-Torten und ich hatte mir auch schonmal überlegt, es mit Erdbeeren oder Himbeeren zu versuchen. Man könnte dann sogar rote Gelatine verwenden....oder gibt es die gar nicht mehr.... ?? Liebe Grüße

21.04.2010 16:20
Antworten