Auflauf
Deutschland
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Penne mit Spinat

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 01.02.2010



Zutaten

für
250 g Penne
225 g Blattspinat, TK
2 EL Schinken, roh, gewürfelt
1 Zwiebel(n)
Margarine
Mehl
Milch
Muskat
Salz und Pfeffer
50 g Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen. Den Spinat nach Anleitung auftauen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

Die Margarine für eine helle Mehlschwitze zerlassen, die Zwiebel darin glasig werden lassen, dann das Mehl darin hell anschwitzen. Mit Milch und Wasser eine helle Sauce zubereiten und einige Minuten unter Rühren köcheln lassen. Den Schinken und den Spinat hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Nudeln mit der Spinatsauce in einer gefetteten Auflaufform mischen und mit dem Käse überstreuen. Bei 180 Grad 10-15 Minuten überbacken, bis der Käse schön zerlaufen ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bina72

So, nachgekocht, mit frischem Spinat, und fuer superlecker und einfach und schnell zubereitet befunden. Hab wie oben empfohlen auch KNoblauch drangemacht. Beim naechsten Mal werd ich ein bisschen Gorgonzola dranmachen, das passt bestimmt super! Vielen Dank fuer das tolle Rezept! Gruessle, Bina

11.01.2014 21:35
Antworten
Bina72

hallo, Ich hab hier frischen Spinat...den dann wohl gar kochen und zerkleinern? Klingt lecker, ich wuerds gerne probieren! :-) LG, Bina

11.01.2014 09:34
Antworten
laurinili

Hallo, in den Spinat noch ein wenig Knoblauch und dieser Auflauf war sehr gut. Vielen Dank LG Laurinili

24.11.2010 15:01
Antworten