Bewertung
(16) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.02.2010
gespeichert: 238 (2)*
gedruckt: 3.068 (12)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2009
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 Port. Lachsfilet(s) à ca. 150 g
Zitrone(n), Saft davon
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Frühlingszwiebel(n), ersatzweise 1/2 Stange Lauch
3 cm Ingwer, frisch nach Geschmack
250 g Kürbisfleisch, ohne Schale und Kerne
2 EL Olivenöl
100 g Crème fraîche
50 g Parmesan, frisch geriebener

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 410 kcal

Den Lachs waschen, trocknen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Jungzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Das Kürbisfleisch grob raspeln und den Ingwer fein hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Ingwer, Kürbisfleisch und Zwiebeln darin 3-4 Minuten anschwitzen. Die Pfanne vom Herd nehmen, beiseite stellen und etwas abkühlen lassen. Dann die Crème fraîche und den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Lachs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Jedes Filet gut mit Kürbismasse bedecken und im vorgeheizten Rohr 20 - 30 Minuten bei 180°C (Umluft 170°C) backen.

Dazu gibts bei uns gebackene Kartoffelspalten oder Rösti.