Mandelplätzchen


Rezept speichern  Speichern

Low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.02.2010 1566 kcal



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
70 g Eiweiß, (Eiweißpulver, am besten mit Vanillegeschmack)
100 g Mandel(n), geriebene
2 Ei(er)
½ TL Natron
Süßstoff nach Geschmack .

Nährwerte pro Portion

kcal
1566
Eiweiß
47,87 g
Fett
148,36 g
Kohlenhydr.
8,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eiweißpulver kriegt man z. B. bei DM.

Alle Zutaten miteinander verkneten, wird ein ziemlich weicher Teig, dann kleine runde Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ein wenig platt drücken. Bei 140 Grad 10-15 Minuten backen (nach 10 Minuten prüfen ob sie innen gar sind, wenn nein, noch 5 Minuten backen).

Wenn man sie heraus nimmt, sind sie noch ziemlich weich, aber wenn man sie auskühlen lässt, werden sie schön knusprig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Yelma

ich hab mich ans Rezept gehalten, nur neutrales Eiweis und Vanillearoma genommen, weil vorrätig. Der Geschmack ist gut, hat auch gut geklappt und sind knusprig. Allerdings nicht wirklich Plätzchen, sehr fluffig, etwas grisselig und eher wie Makronen. Also insgesamt nicht schlecht und auch lecker und einfach, aber leider nicht was ich gesucht habe.

08.01.2020 18:08
Antworten
Aprilmama

Super Rezept! Endlich mal ein Plätzchen, welches den Namen auch verdient. Ich habe Pistazieneiweisspulver, etwas Zimt und Bittermandelaroma ergänzt. Muss Morgen gleich noch ein Blech machen.

11.12.2019 22:08
Antworten
Ulo7

Super, für Kohlehydrateintellerante , lowcarb, oder Diabetiker . Wir haben 30-35 gr. Erythrit hinzugetan. Hier schmekt man den Süßstoff nicht durch. Oberlecker, ist super angekommen bei kritischen Leckermäulern. Das nächste mal versuche ich es auch mit fettarmer Magarine .

24.12.2018 10:21
Antworten
Peber3

Super einfaches Rezept. Ich bin dem klebrigen Teig aus dem Weg gegangen und habe mit zwei Teelöffeln kleine Kugeln aufs Blech gesetzt. Habe dadurch 32 Stück erhalten. Noch sind sie weich, bin gespannt wie diese morgen schmecken. Statt Süßstoff habe ich zwei Esslöffel Dattelsirup genommen.

20.07.2018 17:51
Antworten
jyby602

Sehr, sehr lecker! Ich habe Vanille-Sahne Pulver von Rossmann genommen, kaum Süßstoff hinzugefügt und eine Mischung aus 28%er (ich hatte nicht mehr genug ) und normaler Margarine genommen! Hat es sofort in mein Kochbuch geschafft und freu mich schon aufs knabbern

15.08.2016 18:55
Antworten
kochhexe36

Hallo ich hätte da mal eineFrage... Dieses Eiweißpulver ist das das selbe wie Trockeneiweiß? Ich habe mal geguckt und hab nur dieses zum Mukiaufbau gefunden da ich es aber zum backen für einen 86 jährigen Diabetiker nehmen möchte ( und der ganz bestimmt keine dicken Mukis mehr brauch :-)) ) würde ich mich freuen wenn mir einer helfen könnte. Das Rezept hört sich prima an und ich würde es gerne ausprobieren. Viele Grüße Kochhexe36

05.12.2012 13:07
Antworten
NeonSun

Danke fürs Rezept! Superschnell und einfach zu machen. Hab Eiweisspulver mit Kokosgeschmack genommen. Lecker! Bei mir warens 25 Stk = 0,5g Kohlenhydrate und ca 60kcal pro Stück :)

25.10.2012 17:07
Antworten
maulwuerfin

ich habe 10 ml Süßstoff zum Teig getan und etwas Vanillearoma. Die Kekse sind ganz gut geworden und schmecker sehr schön nach Mandel. Bisher das beste low carb Backrezept, dass ich ausprobiert habe. Nach meinen Berechnungen hat der gesamte Teig 1290 kcals und bei 16 Keksen sind das 81 kcal pro Stück.

31.08.2010 21:31
Antworten
maulwuerfin

allerdings habe ich light margarine mit 28% fett statt butter verwendet, daher die wenigen kalorien

01.09.2010 00:09
Antworten
Snoopy43

Mit Spekulatiusgewürz versehen sind es richtige Weihnachtsplätzchen

27.11.2011 20:36
Antworten