Vorspeise
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Europa
Vegetarisch
warm
Spanien
Fingerfood
Snack
Meeresfrüchte
Frittieren
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Gambas perfekt

simples Rezept von einem Koch

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 45 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.01.2010 968 kcal



Zutaten

für
1 kg Gambas (ohne Kopf, evtl. auch schon geschälte)
2 EL Knoblauch, gehackt
3 EL Sambal Oelek
1 TL Meersalz, grob
50 ml Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
968
Eiweiß
102,59 g
Fett
54,93 g
Kohlenhydr.
15,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Gambas (gefroren) mal kurz abbrausen und in eine gut zu verschließende Schüssel geben.
Den Knoblauch mit dem Salz, dem Öl und dem Sambal in ein schmales Gefäß füllen und die Zutaten dann mit dem Pürierstab ganz fein mahlen.
Diese Masse kommt dann über die Gambas. Die Gambas tauen ja so nach und nach auf.. so sollte man die Dingerchen zwischendurch auch mal umrühren. Einige Stunden marinieren.

Achtung: Es entsteht durch das Auftauen ein "wässriger" Sud, das SOLL auch so sein!!

Viel Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen. Mit dem Schaumlöffel eine gute Portion Gambas rausholen, abtropfen lassen und dann ins heiße Fett geben.

Die Gambas sind dann gut, sobald sie sich zusammenkringeln. Länger AUF KEINEN FALL drin lassen, sonst werden sie zäh.

Tipp: Dazu passt ein mediterraner gemischter Salat und mein Fladenbrot... zusätzlich vielleicht noch ein paar Oliven.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gloryous

Hallo, ich habe die Gambas für meinen Freund gemacht und alles etwas "runterskaliert". Ihm hat es sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

22.05.2020 20:33
Antworten
campe2909

Genau so - perfekt!

28.09.2019 20:53
Antworten
tschik

Sehr schmackhaft

21.08.2019 17:27
Antworten
garten-gerd

Hallo, Tanja ! So einfach zubereitet, dabei auch noch so lecker. Nach ca. 6 Std. in der Marinade und knapp 5 Min. in der Pfanne waren die Garnelen wirklich perfekt. Als Beilage gab´s bei mir dazu allerdings Tagliatelle, welche den Rest des Garnelenbratfetts ohne Protest gerne übernommen haben. Darüber noch etwas grob gemahlenen Pfeffer, ... einfach genial ! Vielen Dank für diese tolle Garnelen - Variante. Liebe Grüße, Gerd

02.07.2019 21:39
Antworten
aca81

Es gibt keine bessere Marinade für Scampi/Gambas. Beim Braten mache ich noch einen guten Schuss Olivenöl drüber und dippe meine Gambas nach dem Schälen darin und in einer aioli. Ein Traum! Danke für das tolle Rezept. Ich nutze es seit Jahren!

01.03.2019 07:49
Antworten
fischle71

Hallo, ich habe die Gambas schon 3 mal gemacht. Wir finden sie einfach nur PERFEKT. Ich lege sie am Abend vorher ein. Nur weniger sambal Olek tue ich rein weil wir nicht gern scharf essen. Dazu einfach nur frisches Baguette mehr braucht man nicht. Danke für das super Rezept. gruß fischle71

24.07.2010 17:08
Antworten
karaburun

Ich danke Dir fischle71. Zum Sambal: So scharf sind die garnicht... ich esse nämlich auch nicht so gerne scharf. Probier´s noch mit ´nem frischen Salat + Brot: Einfach genial. lg Tanja

24.07.2010 21:10
Antworten
backexperiement

die klingen verdammt lecker, wird gleich gespeichert. Bin ein Gambas-Fan, wären die nich so schweine teuer würds die öfter geben. das mit dem "tot-braten" kenn ich gut. meine liebe oma hat auch die angewohnheit "alles" so lange braten das es wirklich "toter als tot" ist.... fazit kommt nach dem Ausprobieren, versprochen. lg backexperiement

01.02.2010 15:40
Antworten
karaburun

Hallo, hast Du evtl die Möglichkeit im Grosshandel einzukaufen?? Wir haben hier 2 kl. Grossmärkte, wo man auch als Privatperson was kaufen kann. Und da kosten die die wir immer nehmen, so zwischen 7 und 9 € das kg, geschält und ohne Kopf. Vielleicht hilft Dir das weiter?! lg Tanja

02.02.2010 14:00
Antworten
karaburun

TIPP: DIE GAMBAS AM ALLERBESTEN 1 TAG VORHER IN DIE MARINADE LEGEN! So erzielt man das OPTIMALSTE Ergebnis!!!! lg Tanja

01.02.2010 11:36
Antworten