Bewertung
(13) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2010
gespeichert: 595 (3)*
gedruckt: 2.926 (21)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2009
1.078 Beiträge (ø0,3/Tag)

Zutaten

20 g Butter für die Form
Baguette(s) (à knapp 225 g)
500 g Käse (Raclette-Käse)
125 g Coppa, dünn aufgeschnitten
125 ml Weißwein, trocken
  Für den Guss:
Ei(er) (Größe L)
275 ml Milch
200 ml Sahne
1 TL, gestr. Salz
  Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  Muskat, frisch gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine große Auflaufform dick buttern.

Die Baguettes in 1 cm dicke Scheiben schneiden und der Reihe nach dachziegelartig in die Form schichten.

Den Raclettekäse in ca. 3 cm dicke Streifen schneiden und vor jede Brotscheibe einen solchen legen. Vor jede 3. Scheibe zusätzlich eine halbe Scheibe Coppa platzieren. Nun 125 ml von dem trocknen Weißwein gleichmäßig über den Brotreihen verteilen.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und alles kräftig mit dem Schneebesen verrühren und pikant abschmecken. Den Guss gleichmäßig über die Brotreihen gießen und den Ramequin bei 200°C auf der untersten Schiene in 25 - 30 Minuten goldbraun backen.

Heiß servieren! Dazu passt ein Glas Wein.