Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Kokosbusserln


Rezept speichern  Speichern

nach Art des Hauses

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 18.11.2003



Zutaten

für
4 Ei(er), davon das Eiklar
60 g Zucker
60 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
200 g Kokosraspel
1 Pck. Oblaten, runde
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Eiklar zu steifem Schnee schlagen, (die Schüssel soll man umdrehen können) mit Kristallzucker ausschlagen, Staubzucker, Zitronensaft, Salz und Kokosraspel untermischen. Mit einem Kaffeelöffeln die Masse auf die Oblaten streichen und dies auf ein bewachstes (befettetes) Backblech legen. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten hellgelb backen.
Nach dem Abkühlen in festschließenden Blechdosen aufbewahren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo Nora, wir finden diese Kokosbusserln sehr fein. Ich habe sie nicht auf Obladen gesetzt, da wir diese nicht gerne essen. Die Backzeit von 20 Minuten hat genau gepasst. Heraus kamen 40 Stück. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

26.11.2017 13:20
Antworten
Penny

Hallöchen, das rezept ist klasse ich habe nur 100g Zucker und 100g Puderzucker genommen damit es schön süß ist mir persönlich war es zu wenig aber ich denke jeder hat einen anderen geschmack. Ach das mit dem Bild ist genial ich habe auch auf die Haselnusmakronen ( habe Kokos gegen Haselnuss getauscht) eine Nuss drauf gemacht auf so eine Idee bin ich leider vorher noch nie gekommen.. LG Penny

19.11.2003 15:31
Antworten