Aufstrich
Fisch
Party
Snack
Studentenküche
Vorspeise
einfach
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Leichter Thunfisch - Quark - Aufstrich

leicht für Parties oder als Dip für Cracker, Toast oder Gemüsesticks usw.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.01.2010



Zutaten

für
2 Pck. Magerquark
1 Pck. Frischkäse
1 Dose/n Thunfisch in Öl
1 Dose/n Thunfisch im eigenen Saft
2 Ei(er), hart gekocht
2 Stange/n Sellerie, in kleine Würfelchen geschnitten
4 Gewürzgurke(n), in kleine Würfelchen geschnitten
etwas Maggi
etwas Pfeffer, weißer
1 Zwiebel(n), fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 720 Min. Gesamtzeit ca. 740 Min.
Den abgetropften Thunfisch zerdrücken, die restlichen Zutaten beimengen und gut verrühren. Am besten über Nacht ziehen lassen.

Fertig ist ein leichter frischer Aufstrich für Cracker, Kekse, Toast, Gemüsesticks usw.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

00Kermit

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Es gab den leckeren Aufstrich bei uns inzwischen schon sehr oft und wir waren jedes Mal aufs Neue begeistert. Das Mengenverhältnis Quark<->Frischkäse variiert immer abhängig davon, was der Kühlschrank noch hergibt und wir nehmen auch mehr Sellerie und Gurke. Aber die Zutaten passen wirklich hervorragend zusammen und sind eine tolle Alternative zu mayolastigen Thunfischaufstrichen. Wirklich sehr empfehlenswert!

17.07.2013 12:08
Antworten
lieblingsmamam

Hallo petrice, habe, nachdem bei meinem ersten Anlauf der Thunfisch aufgebraucht wurde, es geschafft, den Aufstrich zuzubereiten bevor wieder meine Zutaten verschwinden. Es hat allen sehr gut geschmeckt. Auch als Brotaufstrich schmeckt der Aufstrich. Statt der Zwiebel habe ich 3 kleine Frühlingszwiebeln verwendet. Maggi hab ich auch nicht im Haus, den hab ich durch etwas Sojasauce ersetzt. Ein Foto hab ich hochgeladen. viele Grüße Lieblingsmamam

31.05.2012 20:12
Antworten
petrice

1 Pck = 250 Gramm liebe Grüsse, Petra

25.05.2012 20:39
Antworten
lieblingsmamam

Hallo petrice, wieviel Gramm Magerquark meinst du? Es gibt Packungen mit 250g bzw. 500g Magerquark. viele Grüße Lieblingsmamam

25.05.2012 11:56
Antworten