Camping
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Fleisch
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
ketogen
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
spezial
Studentenküche
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weiße Bohnensuppe mit Wurst

herrlich deftig

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.01.2010 809 kcal



Zutaten

für
4 Würste, (Kochmettwürste)
2 Stange/n Lauch
2 EL Butter
1 Liter Fleischbrühe
1 gr. Dose/n Bohnen, weiße
1 EL Mehl
¼ Liter Milch
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
809
Eiweiß
41,02 g
Fett
63,34 g
Kohlenhydr.
14,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Würste in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Butter in einem Suppentopf schmelzen, den Lauch hineingeben und ca. 2 Minuten anschwitzen, leicht salzen. Fleischbrühe, Bohnen mit ihrem Saft und Wurst in Scheiben hinzufügen. Die Suppe zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten kochen. Mehl mit Milch verrühren, zur Suppe geben, aufkochen lassen und noch ein paar Minuten weiter köcheln lassen.

Vor dem Servieren fein geschnittene Petersilie hineingeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tinasprossi

Hallo sannegut,danke für dieses tolle Rezept. Haben es schon zu vielen Anlässen nachgekocht und die Suppe ist immer sehr gut angekommen. Uns persönlich schmeckt es mit Suppengemüse am besten.

12.10.2016 11:52
Antworten
sannegut

Hallo... Anstatt Lauch kann man auch Suppengemüse nehmen... LG Sanne

01.02.2010 15:55
Antworten