Früchte - Weichkrokant


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 90 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. pfiffig 31.01.2010 50 kcal



Zutaten

für
50 g Sahne
30 g Butter
160 g Puderzucker
20 g Honig
120 g Marzipanrohmasse
180 g Mandelblättchen, geröstete
40 g Orangeat
300 g Kuvertüre, vollmilch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Sahne mit der Butter erwärmen. Den Puderzucker in einem kleinen Topf unter Rühren nach und nach auflösen, er soll hellbraun und nicht zu dunkel werden. Den Honig zugeben und ebenso schmelzen.

Sofort die warme Sahne zugeben und verrühren. Achtung: Der Zucker wirft Blasen auf! Die Marzipanrohmasse zugeben und bei schwacher Hitze glatt rühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Mandeln und das Orangeat untermischen. Die Masse sofort auf ein Backpapier geben und etwa 1 cm dick ausrollen, auskühlen lassen.

Die Vollmilchkuvertüre temperieren. Die Oberfläche der Platte damit bestreichen und fest werden lassen.

Die Platte wenden und in etwa 2,5 x 2,5 cm große Stücke schneiden. Die Pralinen in die temperierte Kuvertüre tauchen und so die Seiten überziehen. Die Oberfläche freilassen, damit der Krokant sichtbar bleibt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BloodyMary2410

Ich kenne es ebenfalls aus einem Pralinenbuch und ich mache es seit mehreren Jahren zu Weihnachten , es ist zwar etwas aufwändiger ,aber es lohnt sich! Ich freue mich , das Rezept hier zu finden , ich habe nämlich besagtes Buch ausgeliehen und nun muss ich trotz allem nicht auf das Krokant verzichten :-) Danke fürs einstellen , ich lade gerne auch Bilder von mir hoch .

15.12.2013 13:11
Antworten
1860Tessa

Ich kenne das Rezept aus meinem Pralinenbuch. Ich liebe diese Pralinen. Schmeckt auch gut mit Zartbitterschokolade.

29.09.2011 21:24
Antworten