Apfelmus - Haferflocken - Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (121 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 30.01.2010



Zutaten

für
125 ml Milch
90 g Haferflocken, zarte
190 g Dinkelmehl
1 TL Zimtpulver
¼ TL Muskat
7 g Backpulver
1 Ei(er)
140 g Zucker
250 g Apfelmus
80 ml Öl

Für die Garnitur:

Marmelade
Kuchenglasur, (Schokoglasur)
2 EL Butter
4 EL Haferflocken, gehäuft
2 EL Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Haferflocken in eine Schüssel geben, mit der Milch verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

Mehl, Backpulver und Gewürze miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel das Ei verquirlen und mit Zucker, Öl, eingeweichten Haferflocken und Apfelmus gut verrühren. Zuletzt die Mehlmischung darunter rühren, bis alles gut feucht ist. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und 20 -25 Minuten backen.

Die ausgekühlten Muffins mit etwas Marmelade bestreichen, mit Haferflockenkrokant bestreuen und mit Schokoglasur bespritzen.

Für den Krokant die Butter erhitzen, Haferflocken und Zucker einrühren und unter Rühren bräunen. Die Masse auf ein Backpapier geben, mit einer Gabel zerkrümeln und auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

karina7194

Sehr lecker :-)

18.09.2021 16:35
Antworten
Dann1

So saftig diese Muffins, vor allem schnell gehts 😋 Habe mit 405er Mehl gebacken...und nur die Hälfte des Zuckers genommen, da mein Apfelmus von den herrlich süßen Äpfeln letzten Sommers gekocht wurde. mmm Viele Grüße von der Ostsee

27.02.2021 19:53
Antworten
Ursula

Jetzt habe ich die Muffins schon zwei Mal gebacken. Sie sind superlecker. Vorallem das Haferflockenkokrant ist der Hit. Da mein Apfelmus aus den eigenen Äpfeln sehr süß ist, brauchte ich nur 1/4 des Zuckers. Das Krokant habe ich mit selbergemachten Apfelgelee "angeklebt". Danke für das tolle Rezept. Foto ist hochgeladen.

13.10.2020 16:03
Antworten
kleinehobbits

Liebe Mima, bei uns gabs unlängst diese kleinen Köstlichkeiten. Ganz ohne Abänderung fanden wir sie alle zum Reinbeißen lecker! Vielen lieben Dank für dieses schöne Rezept! LG kleinehobbits

23.10.2019 12:01
Antworten
deranna86

Die Muffins sind super schnell vorbereitet und richtig lecker. Schmecken auch ohne das Topping wunderbar. Verwende gerne Dinkelvollkornmehl und reduziere den Zucker, da es uns sonst zu süß ist.

19.10.2019 17:32
Antworten
psysa

Die Muffins sind klasse. Ich habe mit den Zutaten 9 größere Muffins gemacht (mag nicht so gern flache Muffins). Der Krokant ist wirklich legendär! Ich hab ein bisschen mehr gemacht, damit kann ich mir demnächst noch meine morgendlichen Müslis versüßen. Ich habe übrigens kernige (statt zarte) Haferflocken genommen, ging auch problemlos.

03.03.2010 13:57
Antworten
ManuGro

Hallo Mima, ich habe die Muffins gebacken und sie schmecken sehr (!) lecker. Alleine der Krokant ist schon eine Sünde wert. Die Verzierung habe ich dann mit weißer Schokolade gemacht. 5 ***** von mir und auch ein Foto. LG ManuGro

24.02.2010 12:48
Antworten
mima53

Liebe ManuGro auch an dich ein dickes Dankeschön, prima, dass auch du so zufrieden warst mit dem Ergebnis - ja, dieses Krokant schmeckt sehr lecker und könnte man auch so naschen liebe Grüße Mima

02.03.2010 16:39
Antworten
gabipan

Hallo Mima! Gerade habe ich diese Muffins entdeckt, die ich ja schon vor einiger Zeit gebacken habe - sie waren sehr lecker, besonders gleich lauwarm genascht ;-)) In einen Teil der Masse habe ich etwas Kakaopulver gemischt - aber deine "Original-Muffins" schmeckten doch besser! Fotos folgen auch gleich noch. LG Gabi

23.02.2010 16:36
Antworten
mima53

Liebe Gabi ich sag vielen lieben Dank fürs Ausprobieren und auch für eine tolle Punktevergabe - ich freue mich,dass die Muffins auch nach deinem Geschmack waren liebe Grüße Mima

02.03.2010 16:36
Antworten