Milchkefir - Powerdrink


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 30.01.2010



Zutaten

für
80 g Beeren nach Wahl, evtl. gemischt, ungezuckert
1 Orange(n)
1 Kiwi(s)
1 EL Zitronensaft
2 TL Akazienhonig
1 TL Leinöl
2 TL Haferkleie
0,38 Liter Kefir (Milchkefir), evtl. mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Das ganze Obst schälen, waschen, wenn es frische Beeren sind (ich nehme gerne die Gefrorenen und gebe die auch in gefrorenem Zustand in den Mixer ... lecker!). Alle Früchte in den Mixer geben.

Zitronensaft, Akazienhonig und den Milchkefir hinzufügen und alles kurz und kräftig durchmixen. Die Haferkleie und das Leinöl unterrühren. Den Drink in 2 große Gläser füllen und genießen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rolkla

Ich habe die Menge an Kefir auf 500 ml erhöht - alle anderen Zutaten von der Menge her entsprechend erhöht. Sehr lecker !

19.07.2020 14:42
Antworten
käsespätzle

Hallo, hatte den Drink mit Erdbeeren zubereitet. Und als er fertig war hab ich erst in den Kommentaren gelesen, daß eigentlich nur 100-200ml Kefir rein sollen. Uns hat er aber so wie er war sehr gut geschmeckt. Und weil ich neugierig bin, hatte ich ihn Tage später gleich nochmal gemacht. Diesmal mit Himbeeren und mit 200ml Kefir. Auch dieser war sehr gut. Der Drink mit Erdbeeren hat für zwei Portionen gereicht. Den mit Himbeeren hab ich alleine genossen, naja war ja auch nicht so viel. LG käsespätzle

14.09.2015 13:06
Antworten
patty89

Hallo ich hatte auch versehentlich 300ml Kefir genommen, aber das war sooo lecker. Als Früchte hatte ich 90% TK-Erdbeeren aus dem eigenen Garten und 10% TK-Himbeeren. Danke für das tolle Rezept LG Patty

29.03.2015 17:27
Antworten
puffel84

Hallo, erfrischend, lecker und gesund!!! Ich habe TK-Beerenmix verwendet und Schmelzflocken. Bilder folgen. LG, Sarah

21.02.2013 21:44
Antworten
Gsus39

Hallo ich mach einen ganz einfachen Smoothie: TK Beeren (Himbeeren/Johannisbeeren/Erdbeeren) 500 g Becher Kefir alles zusammen mit dem Zauberstab mixen abschmecken mit Süssstoff (eventuell Zitronensaft) durch die gefrorenen Beeren wird es fast wie ein Eis/Sorbet. Lecker......

14.08.2011 10:15
Antworten
GourmetKathi

Ich habe 380ml (=0,38l) Kefir verwendet, da ich deinen Kommentar nicht gelesen hatte. Passte super! Das Rezept ist alles in allem sehr lecker, mich störten nur etwas die Kerne aus der Beerenmischung, bin am Überlegen das nächste Mal die Beeren zuerst zu passieren (wenn ich nicht zu faul bin;-)) Ein sehr toller Drink und für uns ein vollwertiges Frühstück, danke für das Rezept! GLG Kathi

24.02.2014 15:28
Antworten
Vollwert-Drauf

da hat sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen!! Es sind keine 0,38 ml Milchkefir sondern 100 bis 200 ml. Bitte beachten!!!!!

31.01.2010 08:12
Antworten