Fisch
Früchte
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Party
Salat
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amerikanischer Maissalat

mit Thunfisch, Ananas und natürlich Mais - sehr einfaches Partyrezept!

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.01.2010



Zutaten

für
1 kl. Dose/n Mais
4 Scheibe/n Ananas
2 m.-große Gewürzgurke(n)
1 großer Apfel
1 Dose Thunfisch in Öl
¼ Paprikaschote(n), rot
2 EL Mayonnaise
1 EL Ananassaft
etwas Sojasauce und
Worcestersauce und
Tabasco, jeweils einige Tropfen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Mais und den Thunfisch abgießen und abtropfen lassen. Die Ananasscheiben, die Gurken, den Apfel und die Paprikaschote in Streifen schneiden und alles miteinander vermengen.

Für die Marinade Mayonnaise, Ananassaft, Soja- und Worcestersoße und Tabasco zu einer cremigen Marinade verrühren und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Über den Salat geben und mit Baguette genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dreadnought

Die Liste der Zutaten hat zuerst eher für Stirnrunzeln gesorgt - dafür überzeugt das Ergebnis in vollem Umfang. Perfekt abgestimmt, weder Säure noch Süße überwiegend, dabei pikant und erfrischend. Sehr schön als Beilage auch zu Tortillas und / oder Tacos. Mein Tipp wäre, eher säuerliche Apfel zu benutzen.

17.02.2018 15:37
Antworten
leontom

Habe den Salat heute für meine Gäste gemacht. und ich muss sagen - einfach saulecker.

11.03.2017 11:59
Antworten
la_fleur_sauvage

Ich finde es sehr schade, dass dieser super leckere Salat so wenig Beachtung findet. Ich könnte mich reinknien, so lecker ist er... 5 Punkte!

07.03.2015 12:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Trotz der ungewöhnlichen Zusammenstellung einfach Saugut. Die Schüssel war in null komma nix leer.

09.02.2015 13:45
Antworten
Broesel10

Wir hatten den Salat heute zum Osterbrunch. Kam sehr gut an und ist mal was ganz Anderes. Gestern beim Zubereiten musste ich mich schon am Riemen reißen, nicht gleich löffelweise zu probieren, aber heute nach dem Durchziehen war er noch besser. :-p Ich mag die süß-saure Note. Der wird bald wieder gemacht, danke für das Rezept!

20.04.2014 22:43
Antworten
eflip

Mehrmals für Partys gemacht, der Salat kam immer gut an und war ruckzuck aufgefuttert. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

21.02.2014 19:32
Antworten
HannaVain

Habe das Rezept am Wochenende ausprobiert! Wir essen alle einzelnen Zutaten sehhhr gerne nur in dieser Konstellation konnten wir uns das alle nicht richtig vorstellen. Deshalb haben wir's ausprobiert und absolut nicht bereut!!! Schmeckt super lecker! Mal eine richtige Abwechslung zu den Standardsalaten. Hatten den Salat dann mit beim Grillen und die anderen Gäste waren auch positiv überrascht! :) Wirklich empfehlenswert!

07.06.2011 13:50
Antworten
aloisia

hat sehr gut geschmeckt mit der fruchtigen note von den ananas lg aloisia

19.10.2010 10:16
Antworten
Fröschi78

Hallo Lizzbaby, zuerst war ich etwas skeptisch was dieses Rezept angeht: "Gurken und Ananas?", komisch dachte ich... Ich habe esaber nicht bereut dieses Salat nach zu machen, im Gegenteil! Ich bin froh darüber. Es war super lecker!!!Meine Gäste waren restlos begeistert. Alle Zutaten passen supergut zusammmen. Absolut frisch und fruchtig! Grade bei den Temeraturen die z.Zt herschen:-) Foto wird das nächste mal folgen! Normalerweise bin ich stille Mitleserin und probiere Rezepte im verborgenen. Aber ich finde es schade das dieses Rezept so wenig anklang bekommt. Darum habe ich mich fix angemeldet. Dieser Salat nun auf jedenfall öfter gemacht. Fröschi

28.07.2010 22:35
Antworten