Hackfleischkuchen

Hackfleischkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.01.2010



Zutaten

für
500 g Hefeteig, (Pizzateig), selbst gemacht oder notfalls gekauft
500 g Hackfleisch, gemischtes
250 g Schmand
100 g Schweinebauch, geräuchert und grob gewürfelt
4 EL Paprikapulver, mildes geräuchertes
4 Zwiebel(n), rote
2 EL Tomatenmark
75 ml Wasser
500 g Käse, grob geriebener (Emmentaler)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, scharfes geräuchertes
Butterschmalz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
3 Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, 1 Zwiebel fein würfeln.

Das Hackfleisch mit dem gerauchten Bauch und der gewürfelten Zwiebel (die anderen aufheben!) in Butterschmalz bei hoher Stufe ca. 5 Minuten scharf braten. Tomatenmark und mildes Paprikapulver dazugeben, ca. eine Minute mitbraten und dann den Herd ausschalten und das Wasser dazugeben. Gut vermischen und auf der heißen Herdplatte abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Hefeteig auf einem Backblech ausrollen und mit Schmand bestreichen, mit scharfem Paprikapulver bestreuen und etwas salzen und pfeffern. Die abgekühlte Hackfleischmasse darauf geben. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln darauf verteilen und alles mit dem Emmentaler bestreuen.

Bei 210°C (Ober-/Unterhitze!) ca. 20 Minuten auf der unteren Schiene backen.

Dazu passt ein Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lore_KS

Hallo, wir haben dein Rezept ausprobiert und es war echt lecker. Leider habe ich vergessen, Fotos zu machen, aber vielleicht denke ich beim nächsten Mal dran. LG Lore P.S. Ich habe noch eine große Dose Mais unter das Hackfleisch gemischt - so kamen noch ein paar Vitamine dazu. Hier hat man ja viele Variationsmöglichkeiten.

03.12.2014 09:20
Antworten